Goethe-Gymnasium hofft auf Superstar

Anzeige
Die Goethe-Gymnasiasten hoffen, dass sie gut gepunktet haben, denn am Ende wartet das Highlight: ein Auftritt von Mark Foster, den Flying Steps und den Lochis an der Schule. (Foto: Andreas Klinke)

Sie waren schnell, geschickt und haben Köpchen und Teamgeist bewiesen. Im Finale um den Titel als AOK-Schulmeister traten die Schüler des Goethe Gymnasiums im Wettkampf in verschiedenen Disziplinen in der Turnhalle an.

Als Gewinn winkt ihnen ein exklusives Bühnenspektakel am 17. Juni mit Mark Foster, "Die Lochis" und den Flying Steps als Veranstaltungshighlight an ihrer Schule.
Und als 40 Schüler dafür antraten, fieberte die ganze Schule mit. "Unsere Schüler geben wie immer alles", weiß Markus Tendahl als stellvertretender Schulleiter, "jetzt heißt es abwarten, ob wir uns mit der erreichten Punktzahl gegen die anderen Finalisten durchsetzen."
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
112
Jutta Geißler-Hehlke aus Dortmund-City | 17.03.2016 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.