Nasser Fünfkampf zum Jahresende

Anzeige
Gemütlicher Ausklang im Café Südbad.
Dortmund: Südbad | SV Westfalen vereint jährlich alle Abteilungen

Wenn sich Klaus-Dieter Schaum als Wasserballer des SV Westfalen Dortmund einen Aquajogginggürtel anschnallt, Flossen anzieht und eine Schwimmbrille aufsetzt, dann scheint das kein normales Training zu sein. Einmal im Jahr, immer beim letzten Vereinsabend vor Weihnachten, organisiert er einen Weihnachtsfünfkampf im Südbad.

Bei diesem Jahresabschluss vermischten sich auch 2014 alle fünf Abteilungen des Schwimmvereins in sechs Teams, die gegeneinander im Schwimmen, Flossenschwimmen, Aquajogging, Wasserball und Unterwasserrugby antraten. „In den Teams hatten wir eine Alterspanne von sieben bis 70; die Mischung aller Altersklassen, Sportarten und Kompetenzen macht jedes Jahr allen riesigen Spaß“, freut sich Schaum nach der gelungenen Veranstaltung. Er selbst hat vorher noch nie Unterwasserrugby gespielt; diese Sportart ist neu im SV Westfalen und das Team konnte sich so optimal den weiteren Vereinsmitgliedern vorstellen. Im Anschluss trafen sich alle Teilnehmer im Café Südbad und amüsierten sich bei Pizza und Getränken über ihre Ungeschicklichkeiten bei den, ihnen eher unbekannten, Sportarten. Wird jetzt öfter zusammen trainiert? – Das Interesse besteht! Die Abteilungen haben sich schon gegenseitig zum Training eingeladen. „Das nächste gemeinsame Training wird spätestens in einem Jahr wieder als Weihnachtsfünfkampf stattfinden“, ist sich Schaum sicher.

Hier gibt es ein Video und eine Fotostrecke!

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.