Alles zum Thema Finswimming

Beiträge zum Thema Finswimming

Sport
Stolz auf sein Abschneiden bei der Sachsenmeisterschaft im Finswimming konnte das Team der DJK-VfR Saarn sein. Foto: privat

Bestzeiten in Plauen: Flossenschwimmer enterten die Podeste

Der DJK – VfR Mülheim-Saarn startete am 11. und 12. Februar bei den Sachsenmeisterschaften im Finswimming in Plauen in die neue Saison. Mit Daria Filimonova, Phil Jason Bieler, Emilie Mamet, Sebastian Link und Benjamin John waren die Vereinsbesten am Start. Insgesamt 19 Vereine waren nach Plauen gekommen, um sich bei den Sachsenmeisterschaften zu messen. Neu in der Mülheimer Mannschaft sind Sebastian Link, der aus Dortmund wechselte, und Benjamin John, der aus Delbrück kam. Simone John ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.17
Sport
Von li. WK-Richter Andreas Skotschke, Landestrainer Leo Runge, Dana Ammann, Simone Behr, Carolin Skotschke, Daria Filimonova, Mayra Sander, in Hocke Nikita Filimonov.

Schnell wie die Delphine

Mülheim ist um eine sportliche Attraktion reicher. Rückwirkend zum 1. Januar 2015 hat der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. das Hallenbad Süd zum Landesleistungsstützpunkt für Flossenschwimmen erklärt. Momentan und aktuell der einzige Stützpunkt in NRW. Nach ziemlich langwieriger Vorbereitung und Planung war es nun endlich so weit. „Das war schon ein hartes Stück Arbeit, alle Formalitäten zu erfüllen.“ meint der aktuelle Stützpunktleiter Axel Lanvermann. Lanvermann ist aktiver...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.15
  •  1
Sport
So sehen Sieger aus: Heinz-Hubert Voss, Imke Rode, Gerd Göldner, Sebastian Link und Matthias Dal Pos

Link und Rode jubeln doppelt bei DM

4x Gold und 4x Silber für die Langstreckenschwimmer des SV "Westfalen" Dortmund bei der DM im Finswimming in Plauen. Tolle Erfolge für die Langstreckenschwimmer des SV "Westfalen" Dortmund bei der DM im Finswimming in der Talsperre Pöhl im vogtländischen Plauen. Nach 2010 kämpften wieder einmal 106 Flossenschwimmer aus 26 Vereinen um die Meistertitel in Plauen. Sebastian Link konnte gleich bei seinem ersten Flossenwettkampf zwei Titel erringen. Noch eine Woche zuvor angelte Link bei der...

  • Dortmund-City
  • 17.06.15
  •  1
Sport
Matthias Dal Pos, Heinz-Hubert Voss und Imke Rode holten den Mannschaftspokal nach Dortmund.

Mannschaftssieg beim Härtetest in der Möhne

Angenehme zwölf Grad Wassertemperatur versprachen die Veranstalter beim 10. Hans-Fahrenhorst-Schwimmen der DLRG Ortsgruppe Soest, der mittlerweile 33. Ausgabe des Langstrecken-und Flossenschwimmens in der Möhne. "Wir sind hier vor 20 Jahren auch schon bei Schneefall geschwommen", berichtete Heinz-Hubert Voss, "und vor zwei Jahren hatten wir nur neun Grad Wassertemperatur." Matthias Dal Pos nutzte das Rennen über 1000 Meter zum "Einschwimmen" in 6:27 Minuten und distanzierte Dirk Metzen...

  • Dortmund-City
  • 05.05.15
Sport

Flossis freigelassen

Nein, es sind keine Flussdelfine, die nun wieder in Ruhr und Dortmund-Ems-Kanal anzutreffen sind. Die Gestalten in dunklen Anzügen und großen Flossen sind die Finswimmer des SV Westfalen Dortmund. Matthias Dal-Pos, Michael Köster und Imke Rode konnten am Karfreitag nur kurz die Ausrüstung für das Freigewässer checken. Nach dem langen Winter im Becken freuten sich alle auf fließendes Gewässer und frische Luft. Die Fließgeschwindigkeit der Ruhr betrug allerdings 7km/h, da wäre es sehr mühsam...

  • Dortmund-City
  • 07.04.15
  •  1
Sport
Gemütlicher Ausklang im Café Südbad.

Nasser Fünfkampf zum Jahresende

SV Westfalen vereint jährlich alle Abteilungen Wenn sich Klaus-Dieter Schaum als Wasserballer des SV Westfalen Dortmund einen Aquajogginggürtel anschnallt, Flossen anzieht und eine Schwimmbrille aufsetzt, dann scheint das kein normales Training zu sein. Einmal im Jahr, immer beim letzten Vereinsabend vor Weihnachten, organisiert er einen Weihnachtsfünfkampf im Südbad. Bei diesem Jahresabschluss vermischten sich auch 2014 alle fünf Abteilungen des Schwimmvereins in sechs Teams, die...

  • Dortmund-City
  • 21.12.14
Sport

Matthias Dal-Pos weiter in der Erfolgsspur

Am vergangenen Sonntag fand das traditionelle Langstreckenschwimmen im Albertkanal in Hasselt/Belgien statt. 22 Flossenschwimmer gingen bei der 40. Auflage des Klassikers an den Start. Unter ihnen bei sonnigen 21° C: Matthias Dal-Pos und Heinz-Hubert Voss vom SV Westfalen Dortmund als einzige deutsche Schwimmer, neben Holländern und Belgiern. Die 4000m Distanz brachten sie schnell hinter sich. Matthias wurde auf Anhieb vierter. Bei seiner Premiere schwamm er mit 48:29 eine hervorragende...

  • Dortmund-City
  • 16.09.14
Sport
Imke Rode und Matthias Dal Pos waren in Münster erfolgreich

Ein Start, zwei Kilometer, dritter Platz

Neuzugang Matthias Dal Pos mit erfolgreichem Debüt im SV Westfalen Wo sonst die Münsteraner Partys steigen, schwammen am letzten Wochenende die Finswimmer des SV Westfalen auf die Siegerpodeste. Den Erfolg der „Westfalen“ kann man in fünf Zahlen beschreiben: Neuzugang Matthias Dal Pos schwamm zum 1. Mal für den SV Westfalen. Zusammen mit Imke Rode trat er auf der 2 Kilometer-Strecke an und belegte den 3. Platz in der Gesamtwertung, Imke wurde 4. beim 5. Mondi-Ultraschwimmen im Kreativkai....

  • Dortmund-City
  • 10.09.14
  •  1
Sport
Dortmunds schnellen Inselschwimmer: Hendrik Wilkenhöner, Sarah Weckelmann, Kai Weckelmann, Imke Rode, Melvin Siemon, Siegfried Lange, Michael Köster, Jan Weckelmann (v.l.). Es fehlen: Michael Prüfert und Daniel Schauerte

Zwei Stunden durch die Nordsee

Sieben erste Plätze gehen nach Dortmund Es laufen 300 mit Neoprenanzug bekleidete Menschen über die Dünen von Hilgenriedersiel. Dieses Bild bekommen die Urlauber, die von den Inselschwimmerinnen und -schwimmern am Sonntag überrascht wurden, wohl nie mehr aus dem Kopf. Niemand wusste zu dem Zeitpunkt, dass die Dortmunder als Gewinner auf Norderney ankommen. Zwei Stunden später war es soweit. Was würden Sie denken, wenn ihnen bei einer Fahrradtour an der See dieses Bild begegnet? Denen es...

  • Dortmund-City
  • 13.08.14
  •  2
Sport
Weltmeister gratuliert Finswimmern des SV Westfalen Dortmund

Rode und Voss jeweils Deutsche Doppelmeister

Vier Titel für die Langstreckenschwimmer des SV Westfalen bei der DM im Finswimming Die besten Finswimmer des Landes trafen sich zu den Dt. Langstreckenmeisterschaften in Halle a.d. Saale. Zum ersten Mal fanden die Meisterschaften auf der dortigen Regattastrecke statt. "Es waren optimale Bedingungen", fand Imke Rode. "Das Wasser hat angenehme 20°". Der einen Kilometer lange Rundkurs musste zwei-bzw. sechsmal bewältigt werden. Der 74jährige Heinz-Hubert Voss beeindruckte dabei mit seiner...

  • Dortmund-City
  • 03.07.14
Sport
v.l. Hubert Voss, Imke Rode, Siggi Lange Foto: Verein

Freiwassersaison eröffnet

Am 1.Mai fand zum 32. Mal das traditionelle Langstrecken- und Flossenschwimmen im Möhnesee statt. Die angekündigten Gewitter hatten nachts das DLRG-Gelände komplett durchweicht, aber pünktlich zum Wettkampf kam die Sonne heraus. Siggi Lange, Heinz-Hubert Voss und Imke Rode vom SV Westfalen hatten für die 1500m Strecke gemeldet. Ein Rundkurs von 500m musste dreimal absolviert werden. Leider war die Orientierung in diesem Jahr recht kompliziert. Statt großer gelber Wendetonnen hatte der...

  • Dortmund-City
  • 02.05.14
Sport

Vier Mal Gold für die Saarner Flossenschwimmerin

Dana triumphiert beim Meeting in Erfurt Vier Mal Gold für die Saarner Flossenschwimmerin Dana Ammann landete bei der offenen süddeutschen Finswimming-Meisterschaft in der Erfurter Roland-Matthes-Schwimmhalle vier Mal auf dem ersten und ein Mal auf dem zweiten Platz. In der Frauenklasse war die Flossenschwimmerin des DJK-VfR Saarn die überragende Teilnehmerin. In drei Wettbewerben lieferte sich die Mülheimerin einen spannenden Zweikampf mit Juliane Starke vom TC Potsdam. In neuer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.14
Vereine + Ehrenamt

Die Sparkasse Dortmund als Förderer des lokalen Sports in Dortmund

Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Dortmund konnte der SV Westfalen Dortmund, ältester Schwimmverein der Stadt, dringend benötigte Materialien anschaffen. Insbesondere die Schwimmausbildung und die Wettkampfmannschaften unserer Schwimmer und Finswimmer profitieren von diesen Anschaffungen. So wurde ein Schwimmfloß, Schwimmbretter, Therabänder für die Gymnastik und Monoflossen nebst Zubehör für die Finswimmer gekauft. Des Weiteren gehören zu den Anschaffungen ein Info-Board, das...

  • Dortmund-City
  • 22.03.14
Sport

Meisterehrung

Der Stadtsportbund hat, in guter Tradition, zum Fest des Dortmunder Sports eingeladen. Der SV Westfalenwar in diesem Jahr wieder mit 8 Meistern vertreten. Erfolgreich waren Sportler aus den Abteilungen Schwimmen und Finswimming in verschiedenen Disziplinen. Bei der Gala der Meister wurden die Sportler persönlich vom Oberbürgermeister Ulrich Sierau mit einer Medaille und einem kleinen Präsent geehrt. In der offenen Klasse glänzte Denise Gruhn mit der 4 x 200m Freistil-Staffel der SG Dortmund....

  • Dortmund-City
  • 09.12.13
Sport

Imke Rode Belgische Meisterin im Finswimming

Zum Saisonabschluss fuhr Imke Rode vom SV Westfalen am Sonntag, den 07.10. erstmals ohne ihre erkrankten Mitstreiter Siggi Lange und Hubert Voss ins belgische Mol. Dort fanden im Zilvermeer (Silbersee) die offenen belgischen Meisterschaften im Finswimming über 4000m statt. Nach ihrem 50. Deutschen Meistertitel im Juni konnte Imke Rode nun auch noch den Titel der Internationalen Belgischen Meisterin erringen. Sie siegte in 61:11,52 Minuten mit nur einer halben Sekunde Vorsprung vor der...

  • Dortmund-City
  • 08.10.13
Vereine + Ehrenamt

Westfalen siegen in Belgien

Am Sonntag, dem 8. September nahmen die Finswimmer desSV Westfalen Imke Rode, Siggi Lange und Hubert Voss im belgischen Hasselt am 39. Internationalen Doortocht Schwimmen im Albertkanal teil. Fuhr man am Morgen noch bei strömenden Regen von Dortmund ab, klarte das Wetter zusehends auf und am Zielort herrschten sommerliche Bedingungen. Die Wettkampfstrecke führte über eine Distanz von 4 KM. Gegen die starke belgische und holländische Konkurrenz setzte sich Imke Rode in einem langgezogenen...

  • Dortmund-City
  • 18.09.13
Sport

Westfalen trotzen der schwierigen See

Imke Rode, Hubert Voß und Siggi Lange kämpften gegen die Tücken der Nordsee. Gleich zu Beginn des Starts verlor der 73-jährige Hubert Voß seine Tauchermaske, die seine Augen gegen das Salzwasser schützen sollten. Kurze Wellen behinderten die Sicht nach vorne und somit die Orientierung. Das 1. Inselschwimmen nach Norderney ist die Fortsetzung des Nordseeschwimmens, welches sehr erfolgreich 24 Jahre lang von Langeoog nach Bensersiel durchgeführt wurde. Imke Rode, Hubert Voß und Siggi...

  • Dortmund-City
  • 24.07.13
Sport

Langstreckenschwimmer des SV Westfalen holen sich 4 Deutsche Meistertitel

Die deutschen Langstreckenmeisterschaften der Finswimmer fanden in diesem Jahr in Südhessen statt. Über 100 Aktive trafen sich am idyllisch gelegenen See in Großkrotzenburg. Seit Jahren mit dabei die Spezialisten für die Langdistanzen des SV Westfalen Dortmund, Imke Rode, Siggi Lange und Hubert Voss. Am Vormittag wurden die Wettkämpfe über die 3000 m ausgetragen. Hier siegten Imke Rode und Hubert Voss klar in diesem Rennen. Siggi Lange konnte die Silbermedaille erringen. Nachmittags...

  • Dortmund-City
  • 12.06.13
Sport

SV Westfalen sucht Spender

Der SV Westfalen Dortmund von 1896 e.V. hat eine sehr erfolgreiche Mastersmannschaft im Finswimming. Es wurde an dieser Stelle schon des öfteren darüber berichtet. Durch den Erfolg kommen nun auch Interessenten aus den jüngeren Jahrgängen. Diese werden allerdings oft durch hohe Anschaffungskosten für Monoflossen abgeschreckt. Deshalb möchte der SV Westfalen ein Satz Flossen mit Zubehör anschaffen. Da dafür die Mittel aus eigener Kraft nicht reichen, wurde ein Spendenprojekt auf...

  • Dortmund-City
  • 09.06.13
Sport

Vier Deutsche Meistertitel für den SV Westfalen

Tolle Erfolge für die Langstreckenschwimmer des SV Westfalen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften am Wochenende im Finswimming am Störitzsee in Brandenburg. Nur eine Woche nach ihren erfolgen bei den Hallenwettkämpfen in Riesa düpierte die Ausnahmeschwimmerin des SV Westfalen Imke Rode die Konkurrenz auf der 3000 m und 6000 m Langstrecke und stieg als Siegerin in beiden Rennen aus dem Wasser. Siegfried Lange konnte sich ebenfalls über die 3000m Distanz nach einem...

  • Dortmund-City
  • 10.07.12