Der jüngste Pfadfinder heißt Noah

Anzeige
Der kleine Noah wurde bei der Stammesfeier St. Franziskus getauft. (Foto: Schmitz)

Mit einer Taufe begrüßten die St. Georgspfadfinder im Dortmunder Klostergarten ihr jüngstes Mitglied beim Stammesjubiläum. Noah heißt der jüngste Zuwachs des Stammes St. Franziskus.

In vier Jahrzenten erfolgreicher Geschichte mit vielen schönen Zeltlagern und Gruppenfahrtern zählte die Pfadfinderbewegung Dortmund Mitte rund 1500 Kinder und Jugendliche. Auch viele der 100 Leiter der Pfadfinder kamen zur Jubiläumsfeier am Samstag in den Gemeindegarten St. Franziskus. 1975 hatten Gerold Löhr und Wolfgang Walter den Pfadfinderstamm gegründet, der den runden Geburtstag mit Spaß und Spiel und Gitarrenmusik am Lagerfeuer feierte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.