Walther-Kohlmann-Straße: 32-Jährige schwer verletzt nach Frontal-Kollision mit Lkw

Anzeige
Dortmund: Walther-Kohlmann-Straße |

Bei einem Verkehrsunfall auf der Walther-Kohlmann-Straße im Dortmunder Norden sind am heutigen Mittwochmorgen (12.10.) drei Personen verletzt worden - eine davon schwer.

Gegen 7.35 Uhr war ein 23-jähriger Dortmunder mit seinem Lkw in Richtung Norden unterwegs. Er überholte ersten eigenen Angaben zufolge einen Pkw und verlor bei diesem Überholvorgang aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch geriet der Lkw in den Gegenverkehr, wo dieser frontal mit dem Auto einer 32-jährigen Lünerin kollidierte.

Bei dem Unfall wurde die 32-Jährige schwer verletzt, der 23-Jährige und seine 20-jährige Lkw-Beifahrerin aus Lünen wurden leicht verletzt. Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei insgesamt auf rund 15.000 Euro.

Die Walther-Kohlmann-Straße musste während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.