Solidarische Landwirtschaft Dortmund sucht Gärtnerin oder Gärtner

Anzeige
Das Feld der Solawi in Dortmund-Derne samt den beiden Folientunneln. Das Foto stammt freilich aus dem letzten Sommer... (Foto: Carsten Klink)
Dortmund: Kümper Heide |

Vor rund einem Jahr hatte sich im März 2013 in Dortmund-Derne die Produzenten-Verbraucher-Gruppe der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) Kümper Heide auf dem Lernbauernhof Schulte-Tigges des Dipl.-Geographen und Bauernhofpädagogen Elmar Schulte-Tigges gegründet. Nach dem ersten erfolgreichen Wirtschaftsjahr sucht die Solawi nun eine neue Gärtnerin oder einen Gärtner, da sich der alte Gärtner, der eine hervorragende Arbeit geleistet hatte, leider aus privaten Gründen anderweitig orientieren möchte.

Die Solawi sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gärtnerin oder einen Gärtner. Es steht eine volle Stelle zur Verfügung, die allerdings auf Wunsch auch geteilt werden kann.

Solawi im zweiten Jahr

Die Solawi besteht aktuell aus 70 Anteilen und befindet sich im 2. Jahr mit einer enger Anbindung an den Lernbauernhof Schulte-Tigges und seinem Bauern Elmar Schulte-Tigges. Es werden ca. 50 Kulturen auf 0,6 ha angebaut. Auf dem Acker stehen auch zwei kleine Folientunnel (4 m x 30 m). Mit der Anzucht wurde bereits teilweise begonnen. In Spitzenzeiten ist eine Unterstützung durch Aushilfen (Gärtner/innen und/oder Solawi-Mitglieder) möglich.

Bewerbungen bitte per Mail an:

Solawi Dortmund e.V
Solidarische Landwirtschaft Kümper Heide
Solawi-kuemperheide@riseup.net
www.solawi-dortmund.org

http://www.lokalkompass.de/dortmund-nord/natur/pfl...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.