Auf Besuch in Berlin: Bürger besuchten Sabine Poschmann

Anzeige
Die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann begrüßte eine Reisegruppe aus Husen, Kurl und der Nordstadt im Berliner Reichstag. (Foto: SPD)

Der Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann folgten Vertreter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) sowie Bürger aus Husen-Kurl und der Nordstadt zur Informationsreise nach Berlin.

Zum Auftakt der Reise fand ein Besuch im Deutschen Bundestag inklusive Gespräch mit der Abgeordneten über aktuelle Themen der Politik statt. Am nächsten Tag unternahmen die Reisenden eine Stadtrundfahrt und besuchten das Wirtschaftsministerium sowie das Willy-Brandt-Haus.

Zudem ging es noch an den Wannsee. Dort stand wahlweise die Gedenkstätte „Potsdamer Abkommen“ im Schloss Cecilienhof auf dem Programm oder ein Besuch der Stadt Potsdam sowie des Hauses der Wannsee-Konferenz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.