Ausstellung im Kurler Krankenhaus: "Bewegung und Stimmung im Bild"

Anzeige
Gezeigt wird Magrit Hamanns Ausstellung im Kurler St.-Elisabeth-Krankenhaus. (Foto: Weskamp)
Dortmund: St.-Elisabeth-Krankenhaus |

Die Dortmunder Künstlerin Magrit Hamann präsentiert derzeit und noch bis zum 28. Februar 2016 in den Eingangsräumen des Kurler St.-Elisabeth-Krankenhauses, Kurler Str. 130, bis zum 28. Februar 2016 eine neue Ausstellung.

Hamanns Ölbilder spiegeln diverse Themenbereiche, besonders „Fröhliche Landschaften“, „Stimmungen der Weiblichkeit“ oder „Abstrahierte Blumen“. Bei der Erschaffung ihrer Bilder verbindet sie Ölfarbe mit besonderen Materialien, etwa Pigmente, Leime und Marmormehl. Dadurch werden unterschiedliche Strukturen geschaffen, die es dem Betrachter ermöglichen, „Bewegung und Stimmung im Bild“ zu erspüren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.