Entwicklungsprojekt "Autozentrum B1" in Wambel abgeschlossen

Anzeige
Das neue Audi-Zentrum von Hülpert an der Wambeler Automeile. Östlich davon liegt das Toyota-Autohaus Weber. (Foto: Christos Rammos)
Dortmund: Audi Zentrum Dortmund | Mit dem Verkaufsstart am 4. Januar im neuen Audi-Zentrum Dortmund an der Ludwig-Lohner-Straße hat die LEG Solution GmbH ihr Entwicklungsprojekt „Autozentrum B1“ in Dortmund – bekannt auch als Automeile Wambel – erfolgreich abgeschlossen.

Das Projekt startete im Jahr 2005. Es wurde gemeinsam mit der Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft initiiert, um an dieser für das Stadtbild Dortmunds wichtigen Stelle – dem östlichen Einfahrtsbereich der Bundesstraße 1 in die Stadt – eine entsprechende städtebauliche und architektonische Qualität zu schaffen. Zu diesem Zweck übernahm die LEG damals die Gesamtprojektentwicklung der insgesamt rund 26.000 m² großen Bauflächen und investierte rund 3,3 Millionen Euro.

Die ursprüngliche Idee, die Automeile mit weiteren Interessenten zu entwickeln, konnte Mitte der 2000er-Jahre leider nicht realisiert werden, da sich ein Partner aus dem Projekt zurückzog. Doch die Projektbeteiligten, die LEG Solution GmbH, ein mit der Umsetzung beauftragtes Tochterunternehmen der LEG Immobilien AG, und die Stadtkrone Ost Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG kümmerten sich gemeinsam mit der Stadt Dortmund weiterhin intensiv um die Realisierung des Konzepts, was schließlich zur Ansiedlung des neuen Audi-Zentrums und damit zum Projekterfolg führte.

Bereits beim Tag der offenen Tür im Dezember 2015, an dem die Hülpert-Unternehmensgruppe einen exklusiven Blick hinter die Kulissen ihres hochmodernen Autohauses gewährte, waren über 5000 Besucher gekommen.

Die Umsetzung des Projekts „Autozentrum B1“ mit seinen beiden hochwertigen Autohäusern – Audi/Hülpert und Toyota/Weber – war auch wegen eines weiteren innovativen Ansatzes äußerst wichtig: Die Gebäude gewährleisten langfristig den Schallschutz für die dahinterliegende Wohnbebauung in der Schweizer Siedlung im Wambeler Süden. Dieses Konzept trägt auch Straßen.NRW mit.


DIE PROJEKTDATEN
- Ankauf der Flächen: 2006
- Gesamtbaufläche: 26.000 m²
- Entwicklung der Planung: 2006
- Erschließung: 2007/2008
- Erschließungs- und Entwicklungskosten: rund 3,3 Millionen Euro
- Eröffnung Autohaus Weber (Toyota): 2008
- Eröffnung/Verkaufsstart Audi-Zentrum: 4.1.2016
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.