Helmut Feldmann will sich aus gesundheitlichen Gründen von Ämtern in Körne trennen

Anzeige
Helmut Feldmann.
Dortmund: Sennestraße 18 |

Helmut Feldmann, langjähriger 1. Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Körne/Wambel, hat die Nominierung des Vorstands, im März 2017 erneut als Vorsitzender zu kandidieren, nicht angenommen. Feldmann verweist auf gesundheitliche Gründe und auf seine Pläne, wahrscheinlich von Dortmund weg- und zu seinen Kindern nach Marl zu ziehen.

Zum Jahresende wird Feldmann auch den Vorsitz des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) aufgeben. Nach 25 Jahren im Vorstand des SPD-Ortsvereins Körne will er dann auch diese Mitarbeit beenden.

"Mit einem lachenden und einem weinenden Auge, aber die Gesundheit hat Vorrang", merkte Feldmann dazu an. Körne und Dortmund werde er sehr vermissen, doch müsse er Prioritäten setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.