Rundholz spendet für Christliches Jugenddorf

Anzeige
(Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Rundholz Bauunternehmung |

Einen Spendenscheck über 16.000 Euro übergab Stefan Rundholz, Geschäftsführer der Rundholz-Bauunternehmung, (r.) an Gerd Diesel, Geschäftsführer des Christlichen Jugenddorfes (CJD) Dortmund.

Die Geldsumme wurde von über 600 Gästen im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 70-jährigen Bestehen des Brackeler Familienunternehmens gespendet. Das CJD Dortmund ist eine Einrichtung zur Ausbildung, Beschäftigung und Qualifizierung junger und erwachsener Menschen. Seit über 60 Jahren nehmen dort jährlich über 1000 junge Frauen und Männer die Angebote zur beruflichen Qualifizierung wahr. Sie werden sozialpädagogisch begleitet um ihnen ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben mit gleichberechtigter, gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen.

Eingebunden ist das CJD in das Netzwerk des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands. Heute betreuen im CJD 9.500 Mitarbeitende an 150 Standorten rund 155.000 Menschen im Jahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.