Unfallflucht auf der Juchostraße in Wambel: Polizei sucht Zeugen

Anzeige
Die Polizeiwache Körne am Körner Hellweg 113.
Dortmund: Juchostraße |

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Samstag (6.5.) gegen 11.40 Uhr in der Juchostraße in Wambel sucht die Polizei nun Zeugen. Ein Auto war einem Fußgänger über den Fuß gefahren und geflüchtet.

Ersten Ermittlungen zufolge wollte ein 26-jähriger Lüner in Höhe des Hauses Nummer 20 die Juchostraße von Osten nach Westen überqueren. Gleichzeitig war dort ein Pkw in Richtung Süden unterwegs und fuhr dem Lüner aus bislang ungeklärter Ursache über dessen Fuß. Anschließend gestikulierte der Autofahrer noch in Richtung des Lüners und fuhr dann in Richtung Wambeler Hellweg weiter. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Fußgänger zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Mercedes älteren Baujahrs gehandelt haben. Der Fahrer soll ein Mann gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Körne, Körner Hellweg 113, unter
Tel. 0231-132 3321 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.