Grüne entsetzt über Baumfällungen auf dem Neubau-Areal hinter Rewe in Asseln

Anzeige
Die verbliebenen beiden letzten Bäume auf der Zufahrt von der Asselburgstraße zum ehemaligen Bauernhof. (Foto: Preckwinkel (Bündnis90/Die Grünen, OV Brackel))
Dortmund: Grundstück Asselburgstraße/Dymekeweg |

In den Morgenstunden des 11. April wurden auf dem Asselner Neubaugelände hinter dem Rewe-Markt wieder alte Bäume gefällt. Der stellvertretende Brackeler Bürgermeister Uli Begemann (Bündnis 90/ Die Grünen) ist laut Pressemitteilung seines Grünen-Ortsverbandes Brackel von heute Mittag (22.4.) entsetzt: „Entgegen den Beschlüssen der Brackeler Bezirksvertretung sind jetzt von den zahlreichen Bäumen des alten Hofes nur noch drei übrig geblieben.“

Eine bekannte Kurler Firma fällte laut Grünen am 11. April auf dem Grundstück Asselburgstraße/Dymekeweg zwei alte Eichen. Ein empörter Bürger hatte sofort das Umweltamt und Bündnis 90/ Die Grünen informiert. Er berichtete demnach auch, dass in der Krone einer Eiche ein großes Vogelnest war. Das Ordnungsamt überprüfte das Vorgehen der Firma und ließ sie dann weiter arbeiten.

Uli Begemann hat dafür kein Verständnis: „Bei der Erteilung der Baugenehmigung wurden ausdrücklich die Bäume auf der alten Zuwegung und einige Bäume auf dem Gelände selbst als erhaltenswert eingestuft. Inzwischen sind fast alle Kastanien und Eichen gefällt.“ Auf der alten Zuwegung von der Asselburgstraße stehen von zahlreichen Bäumen jetzt nur noch zwei. Auf dem übrigen Gelände ist ein einziger alter Baum erhalten.

Begemann wundert sich sehr, dass es scheinbar eine Fällgenehmigung gab, obwohl die Bezirksvertretung Brackel beschlossen hat, den Bauantrag mit der Auflage zu genehmigen, dass die entsprechenden Bäume stehen bleiben sollten. Politik und Öffentlichkeit lagen keine Informationen über notwendige Fällungen vor. Das Fällen von Bäumen ist zudem im Zeitraum 1. März bis 30. September laut §39, BNatSchG allgemein verboten.

Mit einer Dringlichkeitsanfrage wollen Bündnis 90/ Die Grünen in der Sitzung der Bezirksvertretung Brackel am 23. April klärende Informationen einfordern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.