Bundestagswahl 2017: SPD-Ortsvereine und SPD-Stadtbezirke für Bülow und Poschmann

Anzeige
Die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und Marco Bülow haben eine weitere Hürde auf dem Weg zum erneuten Mandat genommen. (Foto: SPD)

Nach Ablauf der internen Erklärungsfrist zu den Nominierungen der Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 am heutigen Freitag, 5. August 2016, haben sich die Dortmunder SPD-Ortsvereine und Stadtbezirke im Wahlkreis 142 und 143 für eine erneute Aufstellung von Marco Bülow und Sabine Poschmann ausgesprochen.

Damit haben die beiden Dortmunder Kandidaten eine weitere Hürde auf dem Weg zu einem erneuten Mandat genommen.

Mit der Meldung der Ortsvereine und Stadtbezirke ist der Nominierungsprozess der Kandidaten für den Bundestagswahlkampf in der Dortmunder SPD indes noch nicht beendet:  Anfang Oktober werden sich die Kandidaten auf Wahlkreis-Konferenzen den Mitgliedern offiziell vorstellen. Auf dem Parteitag am 27. Oktober erfolgt dann die abschließende Nominierung der Kandidaten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.