Auf in die Ferien! // Attraktive Ferienspiel-Angebote in Wickede und Brackel

Anzeige
Der Bungee-Fun-Run gehört alljährlich zum festen Angebot beim Ferienspaß in Wickede - hier in 2016. (Foto: Günther Schmitz)

Auch in diesem Jahr haben die Träger der Kinder- und Jugendarbeit im Stadtbezirk Brackel keine Mühen gescheut, um den Kindern im Dortmunder Osten attraktive Ferienspiele in Wickede und Brackel anzubieten.

Der 23. Wickeder Ferienspaß setzt hierbei den Startschuss gleich in der ersten Woche der Sommerferien vom 17. bis 21. Juli auf dem Gelände der Jugendfreizeitstätte (JFS) Wickede, Bremmenstr. 8. Offizielle Eröffnung ist am Montag (17.) um 14 Uhr.

Täglich von 10 bis 16 Uhr locken Bungee-Fun-Run, Hüpfburg, Pedalos, Spieleecke und Malstraße. Ab 12 Uhr gibt es von Montag bis Freitag das Angebot eines Mittagessen für Kinder; kleiner Obulus dafür jeweils: 50 Cent.

Zusätzlich gibt es täglich wechselnde Angebote am Kreativ- und Aktionsstand. Und auch in diesem Jahr will der Zauberclown Liar - gesponsert von der AWO Wickede -
die kleinen Besucher/innen mit seiner Show begeistern.

Der Wickeder Ferienspaß ist eine Kooperationsveranstaltung des AWO Ortsvereins Wickede und der JFS Wickede. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind erhältlich unter Tel 211856.

Kinder tauchen ein in die Welt der Steinzeit

„Ötzi und die Flinstones - das Leben in einem kleinen Steinzeitdorf" lautet das Motto der diesjährigen Brackeler und Asselner Ferienspiele. Die finden kurz vorm Ende der großen Ferien, vom 21. bis zum 25. August täglich von 10 bis 16 Uhr auf dem Areal der Brackeler Jugendfreizeitstätte "brauks", Brauksweg 15 statt.

Die Kinder gehen auf eine Zeitreise und entdecken hier das Leben und den Handel in einem Dorf in der Steinzeit. In verschiedenen Werkstätten können die Kinder ihr kreatives und handwerkliches Geschick verbessern und mit ihrer Arbeitskraft zum Aufbau des Dorfes beitragen: Pro geleisteter Arbeitsstunde erhalten sie einen Lohn von vier Talern. Mit diesem Geld können die Kinder auf dem eigenen Dorfmarkt Produkte wie Bekleidung, Schmuck, Essen, Trommeln, Keulen, Körbe usw. erwerben.

Kapazitäten erhöht - Anmeldung aber erforderlich

Aufgrund der hohen Nachfrage in den letzten Jahren und dank der zusätzlichen finanziellen Unterstützung durch die Bezirksvertretung Brackel und die Sparkasse Dortmund war der Arbeitsgemeinschaft Brackeler und Asselner Ferienspiele als Veranstalterin erfreulicherweise sogar möglich, die Teilnehmerzahlen deutlich aufzustocken.

„Wir gehen davon aus, dass in diesem Jahr jedes interessierte Kind auch an den Ferienspielen teilnehmen kann und Wartelisten von bis zu 70 Kindern nun der Vergangenheit angehören“, so Carmen Adrian-Shaw, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft und Leiterin der Jugendfreizeitstätte Brackel.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro für die gesamte Woche. Eine Anmeldung ist allerdings erforderlich in der Jugendfreizeitstätte Brackel, Brauksweg 15, Tel. 0231/258649, dienstags bis freitags jeweils von 14 bis 20 Uhr. Hier gibt es auch weitere Informationen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.