23 Lauf-Anfänger schaffen Kursziel des Asselner AWO-Lauftreffs

Anzeige
23 von 27 Lauf-Anfängerinnen schafften das Ziel: 1 Stunde durchgängig laufen.
Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Nach dem über 13 Wochen dauernden Anfängerlaufkurs konnte Lauftreffleiter Norbert Roggenbach 23 Kursteilnehmer/innen eine Urkunde, ein Funktions-Laufshirt und ein kleines Präsent überreichen.

Am 23.03.2013 startete der inzwischen 12. Anfängerlaufkurs des Lauftreffs der AWO-Asseln immer samstags um 09.00 Uhr vom Asselner Marie-Juchacz-Haus. An den ersten Trainingstagen mussten sich zunächst die Muskeln, Bänder und Gelenke der bis dahin ungeübten Läufer/innen an die neuen Belastungen gewöhnen. In kleinen Lauf- und Gehintervallen, ergänzt durch zusätzlich Trainingseinheiten am Dienstag und Donnerstag, schafften es dann fast alle Kursteilnehmer/innen, nun 60 Minuten am Stück ohne Gehpausen zu laufen.

Zusammen mit seinen Co-Leiterinnen Alexandra Weiß und Jeanette Pietrzak ist Lauftreffleiter Norbert Roggenbach stolz darauf, dass 23 von 27 Kursteilnehmer/innen (= 85 %) das Kursziel erreichten.

Doch mit Abschluss des Anfängerlaufkurses ist natürlich nicht das Lauftraining beendet. Alle bisherigen Laufanfänger ergänzen nun den über 200 Personen starken Asselner AWO-Lauftreff. Hier können sich alle laufinteressierten Mitbürger/innen kostenlos und ohne Vereinspflichten anschließen und läuferisch weiterentwickeln. Immerhin schafften es schon 9 Mitglieder des Asselner Lauftreffs, inzwischen schon zum Teil mehrere Marathons erfolgreich zu absolvieren.

Unter dem Motto „AWO bewegt“ finden in 3 unterschiedlichen Leistungsgruppen alle Laufinteressenten ihre Gruppe mit richtigem Tempo und geeigneter Strecke.
Am 21.09.2013 startet dann wieder ein neuer Anfänger-Laufkurs.

Alle Infos zum Lauftreff der AWO Dortmund-Asseln/Husen/Kurl findet man im Internet – hier:
http://www.awo-asseln.de/page24.htm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.