4. Hapkido-Dan für Reinhold Harenbrock

Anzeige
Reinhold Harenbrock aus Brackel beim Spezialbruchtest für die Dan-Hapkido-Prüfung. (Foto: Harenbrock)
Dortmund: Brackel | Reinhold Harenbrock aus Brackel, 2. Vorsitzender der Budogemeinschaft Schwerte 61, erhielt die Urkunde zum 4. Dan Hapkido: In Plettenberg trafen sich Zuschauer, Freunde und Verwandte, sowie Sport­interessierte zur landesweiten Dan-Prüfung des Nordrhein-Westfälischen Hapkido-Verbandes (NWHV).
Unter den kritischen Augen der Prüfer, Jürgen Rath (Plettenberg, 5. Dan), Guido Böse (Schwerte, 5. Dan) und Holger Becker (Clarholz, 4. Dan), mussten sieben Prüflinge ihr Können und Wissen präsentieren. Darunter auch Reinhold Harenbrock.
Geprüft wurde in den Kategorien: Ch‘ok-Sul (Fußtechniken), Hoshin-Sul (Selbstverteidigungstechniken), Taeryon (Kampf), Kyek-Pah (Bruchtest) und Hyong (Formenlauf). Nach acht Stunden war es dann geschafft. Reinhold Harenbrock erhielt die Urkunde zum 4. Dan Hapkido aus den Händen der Prüfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.