Jubilarehrung der SPD Brackel/Wambel

Anzeige
Jubilare, Ortsvereinsführung, Mandatsträger und Gastredner in der AWO-Begegnungsstätte Haferfeldstraße. (Foto: SPD Brackel/Wambel)
Dortmund: AWO-Begegnungsstätte Brackel |

Der SPD-Ortsverein Brackel/Wambel hat langjährige Parteimitglieder in der Brackeler AWO-Begegnungsstätte geehrt.

Die Festrede hielt Norbert Schilff (im Bild rechts), Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, der u.a. an alte Werte der SPD erinnerte, sich für Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden einzusetzen. Ortsvereins-Vorsitzender Daniel Behnke (im Foto 2.v.l) mahnte an, dass in Deutschland angesichts der terroristischen Bedrohung nicht leichtfertig demokratische Grundwerte aufgegeben werden dürfen.

In diesem Jahr wurden geehrt für 60 Jahre Zugehörigkeit zur SPD Rosel Uszkoreit und Hans Kohlmann, für 50 Jahre Wilhelm Doehr, Joachim Hirsch und (posthum) Horst Hermann, der leider vor kurzem verstorben ist. Für 40 Jahre wurden Marie-Luise und Werner Eickler sowie Hartmut Monecke, Dagmar Runge, Beatrice Schürmann, Detlef Schwiertz, Rita Teixeira und Ernst Winter ausgezeichnet und für 25 Jahre Hans Eichwald, Reinhard Fröhling, Peter Kanter, Stephanie Fritzsche, Claudia Schmale und Hans van Dormalen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.