AOK bleibt ein verlässlicher Partner

Anzeige
AOK-Vorstandschef Tom Ackermann verspricht weiterhin einen wohnortnahen Kundenservice. (Foto: AOK/hfr.)
Dortmund: AOK NORDWEST |

Die AOK NORDWEST als größte gesetzliche Krankenkasse in Westfalen-Lippe setzt auch weiterhin auf eine persönliche Beratung und kurze Entscheidungswege. Das erklärte AOK-Vorstandschef Tom Ackermann. „Wir bleiben für unsere Versicherten auch in Dortmund ein verlässlicher Partner und bieten auch künftig ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis und einen kundennahen Service.“

Rund um die Uhr, 365 Tage erreichbar

Dazu gehöre die telefonische Erreichbarkeit der AOK-Experten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr unter der kostenfreien Hotline 0180 265 5000. „Zusammen mit unseren vielen Zusatzangeboten wie Hilfe bei Behandlungsfehlern, die ärztliche Zweitmeinung, die AOK-Patienten-Quittung, spezielle Präventionsangebote heben wir uns klar im Wettbewerb ab und werden unsere Marktführerschaft weiter ausbauen“, sagt Ackermann.

Als Gesundheitskasse Maßstäbe setzen

Die AOK werde weiterhin in ihrem Selbstverständnis als Gesundheitskasse bei Service, Leistungen, Vorsorge und Prävention Maßstäbe setzen. Dazu gehören Osteopathie, Mehrleistungen für Kinder und Familien, zahlreiche Kursangebote in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Nichtrauchen, innovative Wahltarife, Prämienprogramme sowie Gesundheitsnavigatoren im Internet. Für ihre Leistungsstärke und ihren Kundenservice wurde die AOK NORDWEST bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt vom Wirtschaftsmagazin €uro (Ausgabe 11/2015).

Mehr Ratgeberbeiträge auf unserer Themenseite: Gesundheit in Dortmund.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.