Bogensport: Medaillenregen für Baroper

Anzeige
Diesmal auf Platz Eins vor ihrer Vereinskameradin Clara Ostendarp: die Bezirksmeisterin in der weiblichen Jugendklasse Mara Weyers
Soest: Sporthalle des Conrad von Soest Gymnasiums | 5 x Gold, 4 x Silber, 1 x Bronze bei der Bezirksmeisterschaft

Die Bogensportler des TuS Barop konnten bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Halle mehrmals den obersten Podestplatz erklimmen und ihre Vormachtstellung in der Schützenklasse verteidigen. Dabei war aller Augen auf das Abschneiden des mit der roten Scheibennadel frisch dekorierten Sebastian Grüber gerichtet.

Sebastian Grüber enttäuschte die in ihn gesetzten Hoffnungen nicht und trat erfolgreich die Nachfolge als Bezirksmeister in der Schützenklasse seines Vereinskameraden und Erfolgsschützen Michael Ehlert an, der dieses Jahr auf einem Start in der Meisterschaftssaison Halle verzichtete. Mit diesem Erfolg stellte er unter Beweis, daß seine Schussleistung beim Hallenchampionat in Oberhausen kein Zufallsergebnis war. Eine weitere Medaille bei den Schützen erreichte Carsten Knorr mit dem dritten Rang, obwohl ihm seine Tätigkeit als Landestrainer des WSB wenig Zeit zum Training ließ.
Zusammen mit Sebastian Clever verteidigten sie zudem den Titel in der Mannschaftswertung.
Diese Dominanz in der Schützenklasse könnte nächstes Jahr noch größer werden, wenn Christian Spenner nicht mehr zu den Junioren zählt (dort wurde er wie im Vorjahr Bezirksmeister) und ebenfalls als Schütze startet.

Im Nachwuchsbereich überzeugte einmal mehr die weibliche Jugend des Vereins aus dem Dortmunder Süden. Gegenüber der Kreismeisterschaft tauschten Mara Weyers (Gold) und Clara Ostendarp (Silber) die Plätze und erreichten zudem mit Daniel Spenner den zweiten Platz mit der Mannschaft in der Jugendklasse.

Weitere Medaillen für den TuS Barop holten Christopher Herrmann in der Schülerklasse B und Wolfgang Hirsch in der Seniorenklasse 2 (beide Silber).

Als Folge des erfolgreichen Abschneiden der Baroper Bogensportler bei der Bezirksmeisterschaft – allen voran Sebastian Grüber – schafften 11 von 20 Schützen die Qualifikation zur Landesmeisterschaft Ende Januar.

Informationen zum Bogensport im TuS Barop finden sich unter www.tusbarop.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.