Folkformation „Sackville Street“ am 15.02. um 20:00 Uhr in Witten-Stockum

Anzeige
Zum zweiten Mal gastiert die Folkformation „Sackville Street“ am 15.02. um 20:00 Uhr im KUKloch im Gemeindezentrum St. Maximilian Kolbe an der Hörder Straße 364. Zwei starke Stimmen treffen auf eine blaue Harfe und bieten mit überzeugender Leidenschaft und Melancholie irische und schottische Lieder abseits der gängigen Folkliteratur. Zwischen den Liedern werden bei dieser Reise über grüne Wiesen, graue Meere und durch die Highlands Texte aus der Feder des letzten irischen Barden Turlough O’Carolan vorgestellt.

Weitere Spezialitäten der Gruppe sind der zweistimmige Gesang, begleitet von verschiedensten Saiteninstrumenten wie Harfe, Bouzouki und Mandocello, sowie der irischen Trommel, der Bodhrán. Das Spektrum der Songs ist umfassend: Rebelsongs, schicksalhafte Auswanderungsballaden, Lieder von unerfüllter Liebe, Sehnsucht und Leidenschaft.

Sackville Street sind Christian Donovan - Gesang, Gitarre, Bouzouki, Bodhrán, Mandocello, Nina Heinrich – Gesang und Hella Luzinde Hahne - Keltische Harfe.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.