Islam verstehen: Wanderausstellung im Düsseldorfer Rathaus

Anzeige
Die Ausstellung wird am Montag, 6. Februar, um 11 Uhr unter anderem mit den Grußworten von Bürgermeister Günter Karen-Jungen im Rathaus eröffnet. (Foto: Margot Klütsch)
Düsseldorf: Marktplatz Rathaus |

Fundamentalismus, Frauenfeindlichkeit, Rückständigkeit: Viele Bürger in Deutschland begegnen dem Islam in den Zeiten der zunehmenden Flüchtlingszuwanderung mit solchen Ressentiments oder gar Ängsten, und es ranken sich zahlreiche Missverständnisse und Meinungen um diese Weltreligion. Doch was lehrt der Islam wirklich?

Die islamische Reformgemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR möchte dieser selektiven Wahrnehmung entgegenwirken und lädt herzlich ein zur erstmaligen Ausstellung im Düsseldorfer Rathaus mit dem Thema "Eine Reise durch die islamische Zeit" – eine Wanderausstellung inklusive Literatur, die den Islam in seiner Gesamtheit in den Blick nehmen und die ursprünglichen und friedlichen Lehren des Islam beleuchten. Diese ist vom 6. bis 9. Februar jeweils zwischen 9 und 18 Uhr auf der Ausstellungsfläche im Erdgeschoss des Düsseldorfer Rathauses, Marktplatz 2, zu sehen. Je nach Absprache sind auch Gruppenführungen und Frage-Antwort-Sitzungen für Schulen und Vereine möglich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.