Religion

Beiträge zum Thema Religion

Kultur

Dortmunder Gemeinden planen Festtags-Gottesdienste mit kreativen Lösungen
"Stille Nacht" im Freien

Keine Gottesdienste mit Krippenspiel und geliebten Liedern zu Weihnachten, kein Gottesdienst um Mitternacht und auch nicht der für Kinder am Nachmittag, während Eltern Geheimnisvolles erledigen. Corona verändert auch das. "Obwohl", staunt der Sprecher des evangelischen Kirchenkreises, Wolfram Scharenberg, "obwohl viele Gemeinden außerordentlich kreativ werden". Grundsätzlich entscheide jede Gemeinde selbst, wie sie die Gottesdienste unter Schutzbedingungen gestaltet. Für jedes Format...

  • Dortmund-City
  • 30.11.20
Kultur
Trotz Corona wird es möglich sein an Weihnachten Gottesdienste zu besuchen.

Anmeldungen erforderlich
Gottesdienste an den Weihnachtstagen in Alpen

Der Pfarreirat und die Verantwortlichen der Kirchengemeinde in Alpen wollen trotz Corona möglichst vielen Menschen eine Gelegenheit geben, die frohe Weihnachtsbotschaft „Gott wird Mensch“, an und in den Kirchen zu erleben und feiern zu können.  Deshalb werden an Heiligabend alle Kirchen in allen Ortsteilen in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geöffnet sein und an allen Orten wird an einem bunten Programm mit Musik, Kerzenlicht, Gebet, Krippe, Gesang, Geschichten, Impulsen und Meditation gearbeitet....

  • Alpen
  • 30.11.20
Kultur
Theo Hoffacker wurde am 17. Juli 2020 in Marienbaum zum Ehrendomkapitular ernannt.
2 Bilder

Sonderheft über Lebensweg des Jubilars
Theo Hoffacker feiert 70. Jahrestag seiner Priesterweihe

Der emeritierte Pfarrer und in diesem Jahr zum Ehrendomkapitular ernannte Theo Hoffacker feiert am heutigen Sonntag sein 70-jähriges Weihejubiläum. Hoffacker wurde am 30. November 1950 in der Kirche St. Lamberti in Münster zum Priester geweiht, da zu diesem Zeitpunkt der Dom noch im Wiederaufbau war.Pünktlich zu diesem besonderen Jubiläum hat der Verein für Geschichte und Brauchtum aus Menzelen ein Sonderheft herausgegeben, das sich ausführlich mit dem Lebensweg von Theo Hoffacker befasst....

  • Xanten
  • 29.11.20
Kultur
3 Bilder

Gesamtschule Wanne-Eickel
Erfolgreich im Dialog der Religionen

Schüler*innen der Oberstufe der Gesamtschule Wanne-Eickel nahmen erfolgreich am Dr. Otto Ruer-Preis teil. #jüdisches Leben lautete die Überschrift des diesjährigen Dr. Otto Ruer-Preises, an dem erstmals auch Schüler*innen der Gesamtschule Wanne-Eickel mit Erfolg teilgenommen haben, wie ihnen nunmehr vom Vorstand des Freundeskreises Bochumer Synagoge e.V. bescheinigt wurde. Dass es nicht zu einem der ersten Preise gereicht hat, sei nicht so schlimm, „schließlich haben wir als Gruppe viel...

  • Herne
  • 25.11.20
Kultur
Leckeren Gänsebraten zum Martinstag - warum eigentlich? Dazu muss man einen Blick in die Legende werfen.
2 Bilder

Ein Heiliger und das Federvieh
Wer war St. Martin und warum isst man heute Gans?

Heute ist wieder Martinstag, auch wenn wegen Corona die meisten Laternenumzüge nicht stattfinden werden. Aber wer war Sankt Martin eigentlich, und warum kommt heute Gänsebraten auf den Tisch? Am 11. November wird Martin von Tours (316-397) gedacht. Der spätere Bischof von Tours soll in seinen jungen Jahren als römischer Soldat in Nordfrankreich stationiert gewesen sein. Dort begegnete er laut der Legende einem nackten Bettler, dem er die Hälfte seines Mantels abgab. Nach dieser christlichen...

  • Gladbeck
  • 11.11.20
  • 2
  • 1
Kultur
Das Video soll die Menschen dazu ermutigen, vor allem während der Corona-Pandemie achtsam miteinander umzugehen.
2 Bilder

Klopapier als Endgegner
Bistum Essen wirbt mit „Super-Martin-Videospiel“ für Barmherzigkeit im Alltag

Mit einem Video angelehnt an einen berühmten Videospiel-Klassiker der 90er-Jahre wirbt das Bistum Essen zu Sankt Martin für das Teilen von kleinen Dingen im Alltag. Mit wehendem roten Mantel, das Schwert hoch erhoben, ist die knallig bunte Martinsfigur bereit für ihre Abenteuer: Begleitet von dynamischer 8-Bit-Musik läuft sie durch das erste Level von „Super Martin Land“. Der Energiebalken ist gefüllt, der Punktestand noch leer. Mit einer Martinsbrezel in der Hand setzt sich der Spieleheld...

  • Essen-Süd
  • 11.11.20
Politik

Marc Hubbert wurde seitens der CDU-Bezirksfraktion zum stellv. Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Am Dienstagabend fand die erste und somit konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung VIII / Ruhrhalbinsel in der Wahlperiode 2020 – 2025 statt. Die CDU Kupferdreh/Byfang wird mit den beiden Bezirksvertretern Marc Hubbert und Wilhelm Kohlmann sowie dem Ratsherrn Dirk Kalweit als beratendem Mitglied dort die Interessen der Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Bürgerinnen und Bürger sowie der Menschen auf der Ruhrhalbinsel vertreten. Herr Marc Hubbert wurde seitens der CDU-Bezirksfraktion zum...

  • Essen
  • 06.11.20
Kultur

Ich habe mal überlegt, was Islamisten und Nazis gemeinsam haben könnten...
... denn sie wissen nicht, was sie tun

In diesen Tagen jagt eine Schlagzeile die nächste. Da wird ein Lehrer in Frankreich enthauptet. In Österreich läuft jemand Amok mitten in der Hauptstadt. Ein US-amerikanischer Präsident klagt auf den Abbruch einer demokratischen Wahl, dessen Ergebnis ihm nicht gefällt. Die AfD will gerichtlich erzwingen, trotz Corona den Parteitag abzuhalten. Corona-Leugner allerorts auf dieser Welt werden immer aggressiver und gewaltbereiter. Die Politik trifft Maßnahmen gegen die eigene Kultur und...

  • Schermbeck
  • 05.11.20
  • 2
Kultur
Das Thema für den kommenden Gottesdienst ist "Engel".

"Du sollst dir (k)ein Bild machen"
Nächster ökumenischer Gottesdienst in der Kapelle der Wasserburg ist am 5. November

Der nächste ökumenische Gottesdienst in der Kapelle der Wasserburg findet am Donnerstag, 5. November, um 19 Uhr statt. "Du sollst dir (k)ein Bild machen" - so heißt die diesjährige Gottesdienstreihe und soll Bilder vorstellen, die für die Gemeinde persönlich mit Gott zu tun haben. Bilder von Kirchen, von Orten, von Menschen aus der Bibel oder aus der Geschichte. Aus der Beschäftigung mit dem Bild wird das jeweilige Thema des Gottesdienstes entwickelt – das Bild für den kommenden Gottesdienst...

  • Kleve
  • 02.11.20
Kultur
5 Bilder

HEUTE IST EIN FEIERTAG, ABER WARUM?
ALLERHEILIGEN

Allerheiligen gilt bis heute als einer der Höhepunkte im Kirchenjahr. Neben Weihnachten, Ostern, Pfingsten und Christi Himmelfahrt ein katholisches Hochfest.  Geistliche tragen traditionell weiße Gewänder. Mit dieser liturgischen Farbe sollen Reinheit und Freude verbreitet werden.  Der Name sagt es schon. Allerheiligen ist ein katholischer Heiligengedenktag.  Nicht nur Männer und Frauen, die nach ihrem Tod vom Papst heilig gesprochen wurden, werden von der katholischen Kirche durch...

  • Oberhausen
  • 01.11.20
  • 2
  • 2
Kultur
8 Bilder

Glaube ,Hoffnung ,Liebe
ZUM heutigen REFORMATION TAG

Und deshalb sollte am Reformationstag  nicht HALLOWEEN  im Mittelpunkt stehen , sondern unser christliche Glaube . Ob er nun katholisch oder evangelisch ausgerichtet sei. Denn einst waren wir CHRISTEN Eins . Und auch wenn Martin Luther die "Gesetze " der Kirche mit seinen 95 Thesen ein wenig entschleunigt hat ,so wäre es doch Heutzutage wünschenswert ,wenn Katholiken und Protestanten wieder EINS wären . Um gemeinsam zu Beten Um gemeinsam EUCHARISTIE zu feiern. Um...

  • Velbert
  • 31.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Um Martin Luther geht es in der evangelischen Kirche Gevelsberg.

Samstag ist ChurchNight in Gevelsberg
Nachts mit Luther

Gevelsberg. Am heutigen Samstag, 31. Oktober, ist es wieder soweit: Die ChurchNight 2020 wird gefeiert. Die Evangelische Kirchengemeinde Gevelsberg organisiert diese Veranstaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Aktion zum Reformationstag gibt es bundesweit seit 2006. Natürlich wird in diesen turbulenten Corona-Zeiten der Gottesdienst im kleineren Rahmen mit Abstand unter Einhaltung aller Auflagen im Gemeindezentrum Berge stattfinden. Beginn ist um 19 Uhr. Martin Luther und sein...

  • Gevelsberg
  • 31.10.20
Kultur
Braucht man heute noch Religion? Dieser Frage wird ab dem 28. Oktober nachgegangen.

Ab dem 28. Oktober
Religion? Braucht es das heute noch? - Ein Thema an vier Abenden

Das Katholische Bildungsforum/KBW Kleve lädt ab dem 28. Oktober im Rahmen einer theologischen Reihe zur Spurensuche nach religiösen Fragen in Musik, Literatur und Sport ein. Religion, so könnte man meinen, interessiert heute im 21. Jahrhundert sowieso keinen mehr. Kirchenaustritte und schwindende Kirchenbesucherzahlen sprechen hier eine deutliche Sprache. Jedoch erlebt man mehr und mehr, dass die Menschen sich mit ihren Fragen und Bedürfnissen nicht mehr an die Institution Kirche gebunden...

  • Kleve
  • 21.10.20
Kultur
Insgesamt wird es zwei Info-Abende geben.

Eltern sind eingeladen
Infoabende zur Erstkommunion 2021 in Hl. Johannes der Täufer

Zum ersten Info-Abend für die Erstkommunion im Jahr 2021 lädt die Katholische Kirchengemeinde Hl. Johannes der Täufer alle Eltern der Kinder aus den dritten Schuljahren ein. Die Info-Abende finden am Dienstag, 27. Oktober, um19.30 Uhr in der St. Markus Kirche, Klosterplatz, sowie am Donnerstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der St. Antonius Kirche, Reindershof, statt. Die Einladungen wurden auch mit der Post versandt. Sollten Familien keine Post erhalten haben, können sie sich im...

  • Bedburg-Hau
  • 21.10.20
Kultur
Der Ort des Betens am Heiligenhäuschen (St. Hubertus) in Kehrum wurde nun eingesegnet.

Marienbild im Heiligenhäuschen
Platz vor dem Bildstock am St. Hubertus eingesegnet

Die Nachbarschaft rund um St. Hubertus hat ein Auge auf die Kirche. Zu dem guten Auge kommen aber auch viele Hände, die für das Pfarrheim in der Kirche sorgen, die sich um die Außenanlagen kümmern und die nun dem Marien-Bildstock wieder einen würdigen Rahmen gegeben haben. Dies haben nun die Fahnenschwenker der Hubertus-Bruderschaft in die Tat umgesetzt. Das Marienbild im Heiligenhäuschen ist übrigens leicht zu finden: Wer Geo-Cashing betreibt, ist schon ganz nah dran, wenn er hinter der...

  • Kalkar
  • 21.10.20
Kultur
Über Gott und die Welt kann beim "Arche Dialog" gequatscht werden.

"Arche Dialog"
Offene Gesprächsrunde im Paul-Humburg-Haus

Am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr, findet im Paul-Humburg-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap, Hövelstraße 71, die offene Gesprächsrunde "Arche Dialog" statt. Welche Fragen des Zusammenlebens bewegen die Menschen im Stadtteil, aus welchen Kulturen und Religionen kommen die Leute aus der Nachbarschaft, wo entstehen Konflikte und wie kann man mehr über seine Mitmenschen erfahren? Darum geht es in der offenen Gesprächsgruppe „Arche Dialog“. In den vergangenen Jahren...

  • Essen-Nord
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Christoph Ecker soll am 17. Oktober würdig verabschiedet werden. Bei den Feierlichkeiten werden viele Besucher erwartet.

Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim
Christoph Ecker wird nach 36 Jahren aus dem Pfarrdienst verabschiedet - Feier geplant

Am Samstag, 17. Oktober, 15 Uhr,  wird Pfarrer Christoph Ecker in der Borbecker Dubois-Arena in den Ruhestand verabschiedet. 1984 kam der Theologe als Pastor im Hilfsdienst in die heutige Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim. Ein Jahr später wurde er in der Matthäuskirche als Pfarrer eingeführt. Seitdem hat er 36 Jahre lang in unzähligen Gruppen und Kreisen, in Gottesdiensten und vielen persönlichen Gesprächen von der Menschenfreundlichkeit Gottes erzählt und die Entwicklung und...

  • Essen-Borbeck
  • 07.10.20
  • 1
Kultur
In seiner Heimatgemeinde in Herz Jesu Ennepetal feierte der neugeweihte Daniel Baldus seine erste Messe als Priester, gemeinsam mit seinem geistlichen Begleiter Klaus Kleffner, Propst Norbet Dudek und dem neugeweihten Diakon Peter Schlippe.
2 Bilder

Frisch geweihter Priester
Daniel Baldus feiert erste Messe in seiner Heimatgemeinde Herz Jesu Ennepetal

Unlängst hat Daniel Baldus seine Priesterweihe im Essener Dom durch Bischof Franz-Josef Overbeck empfangen. Nun durfte er als Hauptzelebrant seine erste Heilige Messe in Herz Jesu feiern. „Was mir am Freitag bei meiner Priesterweihe im Essener Dom widerfahren ist, war einfach wunderschön, mir fehlen jetzt noch die Worte. Ebenso berührend ist es heute in meiner Heimatgemeinde meinen erste Heilige Messe zu leiten.“ Mit diesen Worten bedankte sich Daniel Baldus bei der gesamten Gemeinde, allen...

  • wap
  • 02.10.20
Vereine + Ehrenamt

Bürgerfunk
KwieKIRCHE produziert wöchentliche Impulse zum Nachdenken

Caritas-Sonntag, Tönnies-Fleisch-Skandal und jetzt Erntedank. Das Team von KwieKIRCHE, dem religiösen Bürgerfunkformat von Radio Vest, produziert seit vier Wochen Andachten und Impulse zum jeweiligen Sonntag. Spirituelle Anreize, Gedanken zur Woche, Auslegungen der Bibelstellen:  Das ist die Idee dahinter. "Und die kommt sehr gut an.", so Oliver Kelch, der sich als Student der Theologie an dieses Experiment ranwagt.  An jedem Freitag morgen wird ein Podcast veröffentlicht, der sich mit dem...

  • Recklinghausen
  • 02.10.20
LK-Gemeinschaft
Dr. Christoph Urban (r.) tritt am 1. Dezember offiziell die Nachfolge von Armin Schneider als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreis Duisburg an. Schon jetzt herrscht zwischen ihnen ein freundschaftliches Miteinander. Getreu der Devise „Altbewährtes bewahren und aufgeschlossen gegenüber Neuem sein“ geht Urban ans Werk. 
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Evangelischer Kirchenkreis Duisburg
Dr. Christoph Urban wird neuer Superintendent

„Ich werde vertrauensvoll mit den Kirchengemeinden, den Gremien des Kirchenkreises sowie dessen Einrichtungen zusammenarbeiten und die Gemeinschaft im Kirchenkreis fördern.“ Dr. Christoph Urban, künftiger hauptamtlicher Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, setzte mit diesem Satz unmittelbar nach seiner Wahl ein Zeichen für ein „geschwisterliches Miteinander und Füreinander“. War dies ein klares „Signal nach innen“, folgte dem sofort ein ebensolches nach „außen“. Der...

  • Duisburg
  • 02.10.20
Politik

St. Mariä Geburt in Dilldorf muss bleiben!

St. Mariä Geburt in Dilldorf muss bleiben! Im Bistum Essen wurden105 Kirchen geschlossen, 52 profaniert (entweiht) und 31 abgerissen. Das ist ein Fünftel der bundesweiten Gesamtzahl von Schließungen. Das reicht! St. Mariä Geburt in Dilldorf muss bleiben! Einladung zur PEP-Pfarrversammlung am 10.09.2020 Am Donnerstag, dem 10.09.2020, findet um 19 Uhr im GH St. Josef in Kupferdreh eine Pfarrversammlung statt. In dieser wird schwerpunktmäßig über den Beschluss des Kirchenvorstands und des...

  • Essen-Ruhr
  • 07.09.20
  • 1
  • 1
Fotografie
In dieser Woche suchen wir Fotos religiöser Symbole.
Aktion

Foto der Woche
Zeichen des Glaubens

Sie begegnen uns ständig im Alltag: Zeichen des Glaubens. Ihnen widmen wir in dieser Woche unseren Fotowettbewerb. Dabei hat jede Religion ihr zentrales Symbol: Im Christentum ist es das Kreuz, das an den Tod Jesu am Kreuz erinnert. Zeichen des Judentums ist der Davidstern, der Islam wird durch die Mondsichel symbolisiert. Alle stehen für wichtige Ereignisse bzw. Bestandteile der jeweiligen Religion. Werden sie zum Beispiel in Form eines Schmuckstücks getragen, zeigen sie die Gläubigkeit des...

  • Velbert
  • 04.09.20
  • 14
  • 6
Sport
Ein open-air Gottesdienst wird zum Saisonauftakt an der BVB Gründungskirche gefeiert.

Nur bei gutem Wetter auf dem Kirchplatz der Dortmunder Gründungskirche
Ökumenischer BVB-Saisoneröffnungsgottesdienst

Die ökumenischen BVB–Gottesdienste in der Gründungskirche sind für viele Fans schon zu einer Tradition und zu echtem Kult geworden. Der diesjährige Gottesdienst zur neuen Fußballsaison beginnt am Dienstag, 8. September, um 19.09 Uhr, an der Dreifaltigkeitskirche, Flurstraße, in Dortmund. Anders als sonst findet der Gottesdienst diesmal nicht an einem Donnerstag und auch nicht in der Kirche statt. Pfarrerin Carola Theiling und Gemeindereferent Karsten Haug erwarten die Fans, bedingt durch die...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 11. Dezember 2020 um 15:00
  • Jüdisches Museum Westfalen
  • Dorsten

Chanukka-Familiennachmittag im Jüdischen Museum

Chanukka, das jüdische Lichterfest, erinnert an das Öl-Wunder zur Wiedereinweihung des Tempels in Jerusalem 165 v.d.Z.. Wir laden Sie und Euch zu einem gemütlichen Nachmittag im Jüdischen Museum ein, an dem wir diesem Familienfest auf die Spur gehen. Während wir den Erwachsenen eine Führung durch unsere Dauerausstellung anbieten, bei der Sie mehr über den jüdischen Jahrkreis mit seinen Festen und Feiertagen erfahren, können sich die Kinder in einem bunten Programm spielerisch dem Fest nähern:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.