Bibel

Beiträge zum Thema Bibel

Ratgeber

Übrigens
Schon geturtelt?

Viele Menschen kennen die Turteltaube nur als Kosewort für Verliebte. Die Vögel gelten schließlich seit Bibelzeiten als Symbol des Verliebtseins. Von Umweltschützern ist sie jetzt zum Vogel des Jahres 2020 gekürt worden. Dennoch: sie ist eindeutig ist auf dem Rückzug. Experten des Naturschutzbundes (NaBu) haben in einer Studie ermittelt, dass der „Symbolvogel der Liebe“ seit 1980 um sage und schreibe 90 Prozent geschrumpft sei. Zum ersten Mal hat man deshalb einen Vogel des Jahres gewählt,...

  • Duisburg
  • 20.10.19
Vereine + Ehrenamt
Lieder sind ein Teil des umfangreichen Programmes am Kinderbibeltag. Foto: Archiv

Im Mittelpunkt steht die Geschichte Josefs
Bibeltag für Kinder am 18. Mai

Die abenteuerliche Geschichte von Josef und seiner Familie ist das Thema eines Kinderbibeltages, den die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am kommenden Samstag, 18. Mai, von 10 bis 15 Uhr in der Friedenskirche, Schilfstraße 6, veranstaltet. Josef, Sohn des Jakob, provoziert seine Brüder immer wieder mit Träumen, die ihn scheinbar selbst verherrlichen. Als sie ihn aus Gefühlen von Neid und Missgunst als Sklaven nach Ägypten verkaufen, scheint sein Schicksal besiegelt –...

  • Essen-Borbeck
  • 14.05.19
Ratgeber
Biblische Geschichten können für Kinder richtig spannend sein.  Foto: Kirche in Not

Spannende Geschichten erleben
Kinderbibeltag in Hamborn

Spannende Spiele mit allen Sinnen zu einer biblischen Geschichte und mittags Leckeres vom Grill, wenn es das Wetter zulässt, gibt es am Samstag, 4. Mai, im evangelischen Kindergarten an der Sterkrader Straße. Mädchen und Jungen im Alter zwischen vier und sieben Jahren sind herzlich eingeladen. Anmeldungen sind jetzt noch möglich. Der Kinderbibeltag ist kostenfrei. Uhrzeiten und Details dazu gibt es bei der Anmeldung in der KIta unter Tel. 0203 / 547622 oder bei Pfarrerin Elke Banz unter...

  • Duisburg
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt

Gastvortrag am Sonntag, den 07.03.2019 zum Thema Zeitgeist
Mit der Masse oder gegen den Strom?

Jeder Mensch ist täglich unzähligen Informationen ausgesetzt. Die Medien bestimmen den Zeitgeist und haben somit Einfluss auf unser Denken und Handeln. Ist dieser Einfluss unbedenklich? Wer oder was steuert unsere Gedanken? Ist man einfach nur Mitläufer oder steht man zu seinen Werten? Gastdozent Daniel Mossa widmet sich diesen Fragen in seinem Vortrag „Widerstehe dem Geist der Welt“. Er zeigt, wie man den täglichen Input filtern kann und warum man seine Gedankenwelt vor allem Gott öffnen...

  • Lünen
  • 01.04.19
Kultur
Wolfgang Nowak arbeitet seit vielen Jahren mit jungen Menschen zusammen, um Bibelgeschichten oder auch weltliche Themen auf die Musical-Bühne zu bringen.

Musical „Der barmherzige Samariter“ wird zweimal aufgeführt
Bibelgeschichte bluesig erzählt

Die altbekannte Bibelgeschichte mal bluesig oder rockig erzählt: Seit Februar proben Kinder aus den Pfarrgemeinden St. Martinus und St. Arnold-Janssen unter Leitung von Wolfgang Nowak an dem Kindermusical „Der barmherzige Samariter” von Hella Heizmann. Am Samstag, 6. April, und am Sonntag, 7. April, soll das Werk zur Aufführung kommen. GOCH. Die biblische Geschichte erzählt von einem Kaufmann aus Jerusalem, der auf seiner Reise nach Jericho von Räubern überfallen und ausgeraubt wird. Die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.04.19
Kultur
Die Ökumene hat in Neumühl eine große Tradition. Bei Umbau- und Instandsetzungsarbeiten in der eigenen Kirche hat man stets das Gotteshaus der Schwestergemeinde genutzt, gemeinsam die Neumühler Erklärung vorangebracht und die Ökumenischen Gottesdienste am 1. Mai (Foto) auf dem Marktplatz zusammen gestaltet.
Foto: Reiner Terhorst

Ökumenische Bibelwoche in Neumühl
„Freude steckt an!“

Das Miteinander der christlichen Kirchen in Neumühl hat eine lange Tradition. Dazu zählt auch die gemeinsame Ökumenische Bibelwoche der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl und der Katholischen Kirchengemeinde Herz-Jesu. In diesem Jahr findet sie von Montag, 18. März, bis einschließlich Donnerstag, 21. März, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr, im Alten Pfarrhaus an der Obermarxloher Straße 40 statt. Ein ökumenisches Vorbereitungsteam aus beiden Gemeinden hat das Motto „Mit Paulus glauben –...

  • Duisburg
  • 17.03.19
Vereine + Ehrenamt

Überarbeitete Übersetzung in deutsch veröffentlicht
Bibel in moderner Sprache

Bibel in moderner Sprache Selters/Ts. — Am 2. Februar 2019 war es endlich soweit: Nach gut 5-jähriger Übersetzungsarbeit wurde die revidierte Neue-Welt-Übersetzung in Deutsch herausgegeben. Das war Anlass für eine besondere Veranstaltung im Zweigbüro Zentraleuropa von Jehovas Zeugen in Selters (Taunus). Per Internetstream wurde das Programm in alle deutschsprachigen Versammlungen (Gemeinden) in Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz übertragen. So verfolgten...

  • Lünen
  • 07.02.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Schulseelsorger Gregor Lauenburger (l.) sprach mit Uli Tonder über Hoffnungsgeschichten in der Bibel. 
Foto: Henschke

Gregor Lauenburger sprach mit der Selbsthilfegruppe Angst und Depression über die Bibel
„Das finde ich sehr tröstlich“

Mehr wissen über seelische Probleme. Die Selbsthilfegruppe Angst und Depression Essen-Werden steht für Austausch unter Betroffenen, Gleichgesinnten und Interessierten. Gegründet im April 2010, ist sie Mitglied im Essener Netzwerk gegen Depressionen. Koordinator Uli Tonder betont: „Selbsthilfegruppen bestehen aus Gleichberechtigten, somit gibt es hier bei uns keinen Leiter. Wir haben 16 Mitglieder, wovon im Schnitt acht Personen dienstags ab 18.30 Uhr zu den wöchentlichen Gruppenstunden ins...

  • Essen-Werden
  • 26.12.18
LK-Gemeinschaft
EISENBERG

Glosse: Kanzlerinnendämmerung?

„Das ist der Anfang vom Ende der Kanzlerschaft Angela Merkels!“ Diesen Satz hört und liest man jetzt wieder überall. Dabei wurde das schon so oft behauptet. Und sie ist immer noch da! Klar, die CSU fährt ihr ständig in die Parade. Da weiß man gar nicht, warum da noch von „Schwesterpartei“ die Rede ist. Das Verhältnis der Unionsparteien ist mittlerweile eher ein brüderliches, also, so brüderlich wie bei Kain und Abel. Nur: So war das nie gemeint, wenn Kritiker gesagt haben, die Union müsse...

  • Bottrop
  • 08.10.18
Vereine + Ehrenamt

Biblisch Kochen in der Familienbildungsstätte Herten

Dann sprach Gott: „Siehe, ich gebe euch alles Gewächs, das Samen bildet auf der ganzen Erde, und alle Bäume, die Früchte tragen mit Samen darin. Euch sollen sie zur Nahrung dienen.“ (1. Mose 1,29) Dieses Bibelzitat nimmt die Pfarrei St. Antonius zum Anlass, zu einem gemütlichen Abend mit „Biblischen Kochen“ einzuladen. Am 28.September können interessierte ab 18 Uhr in der Familienbildungsstätte Herten unter Anleitung diverse biblische Gerichte zubereiten. Biblisch Kochen schafft neue...

  • Herten
  • 22.08.18
Kultur
Die Bibel enthält viele wunderbare Erzählungen.

Die Bibel ist kein Märchenbuch, aber...

Als zusätzliches Angebot zum Märchenfestival findet in der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Kranenburg am Sonntag, 10. Juni, von 11 Uhr bis 16 Uhr eine Bibelausstellung statt. Natürlich ist die Bibel kein Märchenbuch, aber sie enthält viele wunderbare Erzählungen. Für die Ausstellung werden noch Familienbibeln gesucht bzw. Bibelausgaben, mit denen sich eine persönliche Geschichte verbindet. Die Bibeln können im Vorfeld des 10. Juni während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros...

  • Kranenburg
  • 30.05.18
  •  2
Kultur
Die Bibel ist das älteste gedruckte Buch, das sich aus dem Vest Recklinghausen erhalten hat.

Recklinghausen: Gedruckte Bibel von 1528 im Stadtarchiv entdeckt

In bislang ungeordneten Altbeständen des ehemaligen Vestischen Museums Recklinghausen wurde eine spektakuläre Entdeckung gemacht. Unter verschiedenen neuzeitlichen Buchtiteln konnte eine aus mehreren Einzeldrucken zusammengesetzte deutschsprachige Bibel identifiziert werden, deren Entstehung hauptsächlich nach Augsburg, zum Teil vermutlich auch nach Wittenberg weist. Der Band ist etwa 490 Jahre alt und der Textbestand unvollständig, jedoch in vergleichsweise gutem Erhaltungszustand. Es...

  • Recklinghausen
  • 16.05.18
Kultur
18 Bilder

Auf der Wartburg

Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes 411 m ü. NN gelegen. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name bedeutet Warte, also Wach-, Wächterburg. Die heutige Wartburg ist größtenteils im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung weniger erhaltener Teile neu gebaut worden. Das heutige Erscheinungsbild der Wartburg und ihres Landschaftsparks geht auf den Großherzog...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.18
  •  7
  •  13
LK-Gemeinschaft
Am 28. März gibt es den nächsten Mini-Gottesdienst in der Friedenskirche. Foto: Gemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

Spaß mit Zachäus beim Kinderbibeltag

Geschichten von Gott hören und Kirche und Glauben in den normalen Alltag integrieren, dazu lädt das Kinderkirchenteam der Friedenskirche in Essen-Dellwig Kids aller Altersgruppen ein. Für die Kleinsten von einem Monat bis vier Jahre gibt es am 28. März den nächsten Mini-Gottesdienst. Dort wird gemeinsam gesungen, gebastelt und gegessen. In der nächsten Kinderkirche, die parallel zum Gottesdienst angeboten wird, können Kinder ab drei Jahren am 15. April im Gemeindehaus eine biblische...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.18
Vereine + Ehrenamt
Die Macherin: Anke Ballhausen, 2. Vorsitzende des Vereins "Mit Gott auf Schalke" freut sich sehr, dass nach sieben Jahren endlich wieder ein neues Werk von Fans für Fans zu haben ist.
2 Bilder

Die neue Schalke Bibel des Fanclubs "Mit Gott auf Schalke" ist erhältlich

Der Fanclub "Mit Gott auf Schalke" hat nun eine neue Schalke-Bibel herausgegeben. Nachdem die letzte Veröffentlichung des eingetragenen Vereins mehr als sieben Jahre zurücklag, häuften sich die Nachfragen bei der Diplom-Theologin Anke Ballhausen, 2. Vorsitzende des Vereins "Mit Gott auf Schalke". Die Schalke Bibel gab es nämlich schon mal: 2008/ 2009 waren binnen eines Jahres 8500 Stück verkauft worden. Im Jahre 2010 gab es noch eine Veröffentlichung, aber nur mit dem Neuen Testament. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 21.11.17
Ratgeber
Diakon Friedrich Bucher

Die Bestätigung: Ja! - So ist das. - Amen. - Auf ein Wort - von Diakon Friedrich Bucher

Das berühmte Amen in der Kirche gilt als absolute Sicherheit. Ja und Amen zu allem, was da so gesagt wird und geschrieben steht, das kann auch halbherzig sein, wenn es gerade nicht der eigenen Lebenssituation entspricht. Traditionelles Beten, es kommt, mit den vorformulierten Gebeten, manchmal nicht über diese hinaus. Dabei sind gegebene Texte recht hilfreich, wenn einem Schicksal, Angst, Krankheit, Not und Sorge die Sprache verschlagen hat und man nicht mehr ein noch aus weiß. Schließlich...

  • Witten
  • 18.11.17
Überregionales
Normalerweise predigt Steffen Hunder in der Kreuzeskirche - jetzt hat der Essener Pfarrer ein Buch geschrieben. Pressefoto: Alexandra Roth/Kirchenkreis Essen
9 Bilder

An Jakob, das Schlitzohr: Pfarrer Steffen Hunder hat sein neues Buch vorgestellt

„An Jakob, das Schlitzohr. Briefe mit Randnotizen an das Biblische Bodenpersonal“ heißt das neue Buch von Steffen Hunder - der Pfarrer aus der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Altstadt stellte es am Mittwoch (8.11.) im Rahmen einer Lesung in der Altstadtbuchhandlung der Öffentlichkeit vor. Was Sie Mose, Maria & Co. schon immer mal sagen wollten... Was Sie Mose, Maria & Co. schon immer einmal sagen wollten – diese Ausgangsfrage hat Steffen Hunder aufgegriffen und 18 Menschen der Bibel...

  • Essen-Nord
  • 08.11.17
  •  5
  •  4
Kultur
Freuten sich über die große Resonanz auf ihren Aufruf: Claudia Hartmann, Leiterin des Senioren- und Generationenreferates des Diakoniewerks Essen; Werner Damm, Leiter des Katholischen Bildungswerks Essen; und Claudia Kocabiyik, Leiterin des Evangelischen Bildungswerks Essen (v.l.n.r.) Foto: Alexandra Roth/Kirchenkreis Essen
9 Bilder

Essenerinnen und Essener haben aufgeschrieben, welche Bibelworte ihnen kostbar sind

WortWahl 2017 heißt ein ökumenisches Projekt, das die Evangelische und die Katholische Erwachsenenbildung gemeinsam mit dem Diakoniewerk Essen anlässlich der Erinnerung an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren durchgeführt haben: Essener Bürgerinnen und Bürger waren aufgerufen, einen biblischen Text – ob Gleichnis oder Geschichte, Psalm oder Vers – mitzuteilen, der für sie persönlich besonders wertvoll ist, und ihre Auswahl auch kurz zu begründen. Die genannten Verse stehen für Trost in...

  • Essen-Nord
  • 30.09.17
  •  2
Überregionales
Oskar Dierbach

Bibeltage im Altenhof geben Kraft fürs Leben

Was hat uns die Bibel heute noch zu sagen? Wie kann man aus ihren Texten Kraft für das eigene Leben schöpfen? Darüber diskutieren Christen aus allen Konfessionen am 16. und 17. September bei den Mülheimer Bibeltagen mit Praktikern aus der Seelsorge und aus der christlichen Jugend und Sozialarbeit. Der Organisator der Bibeltage, Oskar Dierbach, sagt: "Wer die Evangelien liest, merkt schnell: Da stecken Grundwahrheiten drin, mit denen man auch heute sehr gut leben kann, wenn man sich denn darauf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.17
Kultur
Ein Bild aus der Ausstellung

Eine Ausstellung rund ums Versöhnen

Ab dem 16. September startet rund um die Stadtkirche in Moers eine Woche der Begegnung, inklusive Ausstellungseröffnung, nach dem Motto: „Du hast mich freundlich angesehen“. Manche Momente sind dafür gemacht uns lange, wenn nicht sogar ewig, zu beschäftigen. Manche von diesen Momenten handeln von Vergebung und Versöhnung. Mit anderen, aber auch mit uns selbst. Über genau dieses Thema ist im Auftrag vom Evangelischen Familienbildungswerk eine Ausstellung entstanden, die ab dem 16. September...

  • Moers
  • 09.09.17
Politik
Süleyman Kosar aus Gladbeck: "Die Muslime, die in Deutschland leben, sind zusammen mit ihrer Religion, dem Islam, Teil Deutschlands."

"Opferfest" auch in Gladbeck: "Muslime und der Islam sind Teile Deutschlands"

Gladbeck. In Festtagsstimmung befinden sich derzeit auch die in Gladbeck lebenden Muslime, denn sie feiern noch bis zum 4. September das diesjährige "Opferfest". Das "Opferfest" ist mit dem Ramadan das höchste islamische Fest und somit in der Wertigkeit dem christlichen Weihnachtsfest gleichzusetzen. Den heutigen Freitag würden die meisten Deutschen sicherlich als einen ganz normalen 1. September wahrgenommen, erläutert Süleyman Kosar. Aber für bis zu 4,5 Millionen in Deutschland lebende...

  • Gladbeck
  • 01.09.17
  •  1
Ratgeber
Pfarrerin Adelheid Neserke

Auf ein Wort: Hausbesuch

Hausbesuch - eine gepflegte, hochbetagte Dame sitzt mir gegenüber. Dafür, dass sie bald schon die Hundert erreicht hat, ist sie erstaunlich agil mit wachem Verstand. Sie hat mich als Pfarrerin zu sich gebeten, weil sie keine Angehörigen in der Nähe hat. Mit dem Bestattungsinstitut hat sie schon alles für ihre Beerdigung besprochen, doch wenn ihr mal sehr plötzlich etwas passieren würde, dann wäre keiner da, der etwas über sie erzählen könnte. Daher sitze ich nun auf ihrem Sofa und höre zu,...

  • Witten
  • 12.08.17
  •  1
Ratgeber

Was war eigentlich so neu bei Luther? - Ausstellung in der Ostkirche in Pfalzdorf versucht, die Frage zu klären

Pünktlich zum Lutherjahr präsentiert der Förderverein Ostkirche in Pfalzdorf die Posterausstellung „Martin Luther, die Reformation und die Folgen“. Sie umfasst 30 Poster und zeigt die Umbrüche des 16. Jahrhunderts. Mit modernen, wissenschaftlich fundierten und attraktiv gestalteten Infografiken zeigt die Ausstellung die wichtigsten Stationen der Reformationsgeschichte und ihre Auswirkungen bis heute. Ausgehend von der Biographie Martin Luthers wird ein Blick in die Zeit vor der Reformation...

  • Goch
  • 01.08.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.