Hoffnung

Beiträge zum Thema Hoffnung

Ratgeber
Zentrales Element des ökumenischen Gottesdienstes "Raum für Risse - Wege der Hoffnung" im Essener Dom ist ein Trostweg, der individuell beschritten werden kann.

Ökumenische Corona-Seelsorge
Raum für Risse - Wege der Hoffnung

„Raum für Risse – Wege der Hoffnung“ bietet eine spirituelle gottesdienstliche Feier, zu der das Ruhrbistum und der Kirchenkreis Essen am Freitag, 20. Mai, um 19 Uhr in die Domkirche, An St. Quintin 3/Burgplatz 1, einladen. Themen sind die gemeinsame Trauer in Corona-Zeiten, die Suche nach Trost und die Stärkung für einen neuen Aufbruch. „In jedem Leben hat die Corona-Pandemie Brüche hinterlassen: Wegen der Ansteckungsgefahr konnten wir Verwandte und Freunde nicht wie sonst sehen. Beziehungen...

  • Essen
  • 19.05.22
  • 2
Kultur
Die Aufnahme zeigt Gospelsängerinnen und -sänger in einem früheren Gottesdienst in der Versöhnungskirche Großenbaum.
Foto: Wolfgang Beckmann

Offenes Chorprojekt in Großenbaum
„Gospels and more“

Annette Erdmann, Kantorin der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm weiß, welche positiven Auswirkungen aktives Singen auf das menschliche Wohlbefinden hat. Davon berichten ihr Chormitglieder, und sie kennt es aus eigener Erfahrung: „Singen heißt Energie tanken und die Seele befreien“. Und: „Gerade in der aktuellen Zeit tut es gut, gemeinsam von Hoffnung und Frieden zu singen.“ „You raise me up“! Interessierte sind herzlich eingeladen, beim Gospelprojekt der Kantorei mitzuwirken. Neben...

  • Duisburg
  • 19.04.22
Kultur

Ostern / Auferstehungsfest
Was suchtst du den Lebendigen bei den Toten?

Hoffnung! Was ist Hoffnung? Was ist Ihre Hoffnung? Ich bin sehr froh, dass ich eine himmlische Perspektive habe: Die Herrlichkeit Gottes in Ewigkeit zu erleben. Und dazu halte ich an diesem Versprechen Gottes  mit beiden Händen und mit aller Kraft fest!: Jesus verspricht: "Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt." Dieses Versprechen Gottes wischt die Angst vor dem Sterben weg und schenkt mir tiefen Frieden im Herzen! Das wünsch ich Ihnen von...

  • Gladbeck
  • 16.04.22
Natur + Garten

Gereimtes und Ungereimtes zu Ostern 2022
Auch der Osterhase ist jetzt klimaneutral unterwegs.

Ostern 2022 Das Osterhasen-Fahrrad Osterhasen sind heut‘ rar, das war schon immer absehbar. Die Ausbildung ist lang und teuer und dazu noch ein Abenteuer. Die Strecken werden immer länger und manche Wege dazu enger. Das Hasen-Auto wird stillgelegt oder sporadisch noch bewegt, denn der Benzinpreis steigt so an, dass ihn kaum jemand zahlen kann. Der Oberhase wusste Rat und schritt deshalb auch gleich zur Tat. Ein neues Zeitalter begann, man schaffte Hasenräder an, die Eierkörbe transportieren und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.04.22
  • 1
  • 1
Sport
Am vorletzten Spieltag setzte sich Tabellenführer Hamborn 07 klar gegen den SV Genc Osman durch. Morgen empfangen die Löwen den Tabellenzweiten ESC Rellinghausen, während Genc den Mülheimer FC 97 zu Gast hat. Beide Spiele sind entscheidend, in welche Richtung es für die Teams geht.
Frank Opitz / FUNKE Foto Services
2 Bilder

Morgen gilt's für Duisburgs Landesligisten
Update: 07-Spitzenspiel abgesagt!

Aktuelles Update Spielabsage Hamborn 07 - ESC Rellinghausen Das für morgen (Sonntag, 3. April, 15 Uhr) angesetzte Spitzenspiel in der Landesliga Gruppe 3 zwischen dem Tabellenführer Sportfreunde Hamborn 07 und dem Zweitplatzierten ESC Rellinghausen fällt aus. Aufgrund einiger Corona-Fälle im Kader des ESC Rellinghausen musste die Partie kurzfristig abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest ---------------- Am morgigen Sonntag, 3. April, steht der 20. Spieltag in der Gruppe 3 der...

  • Duisburg
  • 02.04.22
LK-Gemeinschaft
Am 1. Mai 2004 hielt Hans Peter Kierdorf eine schwungvolle Rede auf dem Neumühler Marktplatz. Mit den weiteren Initiatoren Gabriele Schwarzkamp-Kabanow, Christoph Schultz und Reiner Terhorst (v.l.) freute er sich über die allererste Aufstellung des Vereins- und Bürgerbaums.
Foto: Jürgen Hovorka
2 Bilder

Neumühl trauert um Hans Peter Kierdorf
Viel bewegt und erreicht

Hans Peter Kierdorf ist tot, doch sein Wirken bleibt lebendig. Das Neumühler Urgestein verstarb am vergangenen Samstag, 19. März, im Alter von 78 Jahren. Nur wenige Menschen haben wie er die organisierte Kaufmannschaft in Neumühl geprägt und wichtige Impulse für ein lebens- und liebenswertes Neumühl gegeben. „Gemeinschaft, Zusammenhalt sowie ein freundschaftliches Miteinander und Füreinander waren nicht nur Worte, sondern haben sein engagiertes, weitsichtiges Handeln zum Wohl des Stadtteils...

  • Duisburg
  • 25.03.22
  • 2
Kultur
WAS GLAUBEN WIR ???
12 Bilder

gesellschaft glaube gemeinschaft kirche
BOAH, wat glaubse´ ...???

JANUAR 2022 ...ein NEUES JAHR !?! GLAUBE´ Hoffnung Zuversicht (mittlerweile ist es Ende März, fast APRIL... hier noch einmal ein kleiner GEDANKEN-Rückblick, von "VOR diesem Ukraine-KRIEG"... THEMA aber weiterhin aktuell...) ... was glauben wir ??? WAS geht in uns vor, was bewegt uns, was und woran glauben wir? Heute? Glauben heutzutage? In dieser modernen, schnell-lebigen und oft gehetzten Zeit? Was glauben wir in dieser CORONA-Pandemie?  Haben die Menschen überhaupt einen GLAUBEN? Eine...

  • Essen
  • 22.03.22
  • 12
  • 7
LK-Gemeinschaft
Am Mittwoch wird es auf dem Kometenplatz in Walsum eine Mahnwache für den Frieden geben.

„Wir wollen ein Zeichen setzen"
Mahnwache für den Frieden in Walsum

„15 Minuten für den Frieden“ – unter diesem Motto lädt die katholische Pfarrgemeinde St. Dionysius zur Mahnwache auf den Kometenplatz inmitten des Duisburger Gemeindeteils Walsum ein. Pastoralassistent Stephan Orth macht deutlich: „Wir wollen ein Zeichen setzen für den Frieden – nicht exklusiv in den Kirchen, sondern in der Stadt. Dazu ist jeder eingeladen!“ Gemeinsam soll innegehalten werden. Jeweils zwei Redebeiträge machen die mit Unfrieden verbundenen Ängste, Hoffnungen und Solidarität mit...

  • Duisburg
  • 21.03.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Pfarrerin Jennifer Buchner ahnte, dass die Jugendlichen ihre Fragen, Sorgen und Ängste in den Scherpenberger Konfirmandenunterricht einbringen und machte etwas draus.

Moers - Pfarrerin und Konfirmanden im Einsatz
Friedensgebet in Ev. Kirche Scherpenberg

Eine Welt der Gerechtigkeit ohne Leid und Krieg Pfarrerin Jennifer Buchner ahnte, dass die Jugendlichen ihre Fragen, Sorgen und Ängste in den Scherpenberger Konfirmandenunterricht einbringen würden. Gemeinsam sprachen sie über den Krieg und die Situation in der Ukraine. Schließlich formulierten sie ihre Gedanken und Wünsche zu kleinen Gebeten. Sie bedachten die Menschen im Krieg und auf der Flucht, die Verletzten, Getöteten und ihre Eltern, Kinder und Geschwister. Und auch die Tiere, die mit...

  • Moers
  • 03.03.22
Natur + Garten
BÄUME ... am Rheinufer  (Düsseldorf-Oberkassel-Heerdt)
10 Bilder

NATUR-Wochenenden an RHEIN und RUHR
RHEIN-BÄUME...

...SONNIGE MOMENTE am Rhein DÜSSELDORFFebruar 2022 ....jetzt, wo der MÄRZ gekommen ist... ein kleiner Rückblick auf einige schöne, sonnige Minuten und Stunden im letzten WINTER-Monat, im Februar.... spontaner AUSFLUG mit der BAHN versteht sich... nach DÜSSELDORF... ich wusste genau, wo ich hin wollte... unbedingt an die Rheinwiesen ... auch, wenn dort gewiss viele Menschen unterwegs sein werden, DA kann man sich sicher GUT aus dem WEG spazieren... und genau so war es auch! :-) Nah ans´Ufer bin...

  • Düsseldorf
  • 01.03.22
  • 29
  • 12
Kultur

Gebet für die Urkaine
Gebetsabend Christuskirche Manteuffelstraße

Die Gemeinde der EFG-Christuskirche an der Manteuffelstraße 13, lädt alle Bürgerinnen und Bürger  der Stadt zu einem Gebetsabend für die Ukraine ,am Sonntag den 27.02.2022 um 18 Uhr , in die Christuskirche ein. Zum Gebet für Frieden in der Ukraine, für Weisheit und Klugheit für alle Regierenden, für Deeskalation , um alle Behmühungen den Frieden wieder herzustellen und zu sichern.

  • Herne
  • 25.02.22
LK-Gemeinschaft
Zum Weltgebetstag der Frauen, ein Bild von Angie Fox.

Messen in sieben Hattinger Kirchen
Weltgebetstag der Frauen

Protestanten und Katholiken haben für Freitag, 4. März, Gottesdienste in sieben Kirchen der Stadt vorbereitet. Sie stehen unter dem Titel “Zukunftsplan: Hoffnung" Am Freitag, 4. März 2022, feiern Menschen in mehr als 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. In Hattingen laden evangelische und katholische Frauen  in ökumenischer, geschwisterlicher Verbundenheit zum gemeinsamen Gebet in unterschiedlichen Gottesdiensten ein: 15 Uhr, Kirche St. Peter und...

  • Hattingen
  • 15.02.22
Vereine + Ehrenamt
Digitaler Gottesdienst

Kann Liebe Hass besiegen?
Gastredner bei Jehovas Zeugen in Düsseldorf

Die Gemeinde in Düsseldorf-Eller lädt am Sonntag, den 30.01.2022, um 10:00 Uhr zu einem besonderen 30-minütigen Vortrag ein mit dem Thema „Kann Liebe Hass besiegen?“. Wie alle Gottesdienste von Jehovas Zeugen findet er per Videokonferenz statt. Ein Blick in die Nachrichten genügt, um zu sehen, dass Hass und daraus resultierende Gewalt nach wie vor viel Leid verursachen. Warum gibt es so viel Hass? Und hat Liebe wirklich die Macht, um Hass zu besiegen? Diese und weitere Fragen werden von dem...

  • Düsseldorf
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
Lissy Szakács, Saxophonistin aus Köln, musiziert mit Kantorin Ulrike Schön am Sonntag, 30. Januar, in der Lukaskirche. 
Foto: Hanna Paulsen-Ohme

Baustellenkonzert
Neue Konzertreihe in der Lukaskirche im Umbau-Ambiente

Langenfeld. Trotz der Baustelle rund um die Lukaskirche in Richrath, Kaiserstraße 12, findet eine kleine Konzertreihe zur Ermunterung und Erheiterung der Gemeinde am Sonntag, 30. Januar, um 17 Uhr, statt. Sie soll ein Zeichen der Hoffnung, auch für die auftretenden Künstler, sein. Ein weiterer Konzerttermin erfolgt am 20. Februar. Lissy Szakács, Saxophonistin aus Köln, musiziert zusammen mit Kantorin Ulrike Schön am Klavier Werke vom Barock bis zur Gegenwart, von Beethoven bis Piazzolla. Da...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.01.22
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Ein Aufatmen geht durch die Welt
Die Pandemie hat ein Ende

Der Morgen danach: Heute ist er der große Tag ich habe es gerade vernommen. Sämtliche Medien überschlagen sich. Corona ist Geschichte. Vom heutigen Tag an ist die Alltags-Maske Schnee von Gestern. Wir kennen keine Regeln mehr. 95 Prozent der Bevölkerung in unserem Land ist geimpft. Man darf wieder umarmen, sich treffen, ,ich werde es gerne tun ,aber sicher mit einem Gefühl der Unsicherheit. Es ist zu viel geschehen in der Vergangenheit, ein Stück Gemeinsamkeit ging verloren. Der frühe Blick:...

  • Bochum
  • 03.01.22
  • 123
  • 2
LK-Gemeinschaft
HIER schreibe ich.... und kaum einer kriegt es ... wirklich mit!
13 Bilder

lokalkompass Leben community Corona-Pandemie
...wie fing DAS mit LOKALKOMPASS an...

... damals, für mich, im OKTOBER 2010 bis....??? L O K A L K O M P A S S und ich...!?! LANGE ist es her´... und, wie man so schön sagt, schon fast gar nicht mehr wahr! :-) Bereits im MAI 2021 hatte ich was zu diesem THEMA schreiben wollen. Ich glaube, irgendwie anlässlich dieser "LK-PANDEMIE-Couch" Sache !?! Eine tolle TEXT-Idee von unserem Community-Manager JENS STEINMANN, wie ich finde ... Das zweite CORONA-Pandemie- Jahr ist nun vorbei und ich überlege angestrengt, WAS genau ich seinerzeit...

  • Essen
  • 01.01.22
  • 34
  • 7
Kultur

Und die Hoffnung stirbt zuletzt!
Lichtblick

Lichtblick der Hoffnung Corona eine echte Plage ist, die ganze Welt sich seitdem verändert gibt. Wo früher herrschte Lachen und Fröhlichkeit, geht man heute mit Abstand aneinander vorbei. Man grüsst mit einem kurzen Augenkontakt - den Menschen hinter der Maske man nicht erkannt hat. Sie verbirgt einen großen Teil des Gesichts, die Mimik und den Mund erkennt man nicht. Und damit ist es leider noch nicht getan: wer nicht geimpft ist, bleibt fortan immer öfter außen vor - die Angst schliesst so...

  • Schwelm
  • 28.12.21
Kultur
eine ganz besondere KARTE wurde mir geschenkt...
10 Bilder

KUNST MALEREI KARTEN Markus KOLP
STERNEN-ENGEL ♥

WEIHNACHTEN 2021 das FEST der Feste ♥ ist da, WEIHNACHTEN und wieder ist es ein CORONA-Pandemie-Weihnachtsfest... wieder wissen Viele von uns nicht so wirklich und nicht so recht´ ...weiter... wie weiter machen... jeder kleine Moment, in dem wir sowas wie Zufriedenheit und GLÜCK empfinden jede Minute und alles, was uns so scheinbar flüchtig im Alltag begegnet, jede kleine Mimik, ein jedes Lächeln vermag eine Reaktion, bei uns, in uns hervorzurufen … wird uns dennoch irgendwie den Weg weisen…...

  • Essen
  • 25.12.21
  • 20
  • 10
LK-Gemeinschaft
Beindruckt von der Arbeit der Telefonseelsorge: Präses Dr. Latzel, Olaf Meier, Leiter der Telefonseelsorge (Bildmitte) und Superintendent Dr. Urban.
Fotos: Christian Schiffers
2 Bilder

Präses Thorsten Latzel bei der Telefonseelsorge
"Perle kirchlicher Arbeit"

Dr. Thorsten Latzel begab sich in der Woche vor Weihnachten auf eine Besuchstour. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland – als Pastor im Wortsinn selbst Hirte – besuchte Menschen, die anderen zu Hirten werden. Damit knüpfte er an die biblische Weihnachtsgeschichte an, in der der Engel die gute Nachricht, dass Gott Mensch geworden ist, zuerst den Schafhirten bei Bethlehem verkündigt. Als Zeichen für diese Hoffnungsbotschaft und als Dank für ihren Dienst brachte der Präses allen...

  • Duisburg
  • 24.12.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Guido Lohmann bei der Übergabe nur einiger der vielen gespendeten Kinderspielzeuge, die den kleinen Patienten ihre Zeit im Krankenhaus etwas erleichtern und verschönern sollen, an Ralf H. Nennhaus.

Moers - Spenden an St. Josef
Es weihnachtet sehr im St. Josef Krankenhaus

Dutzende Geschenke für kleine Josef-Patienten Pünktlich zum bevorstehenden Weihnachtsfest kamen zwei riesige Kartons mit Kinderspielzeug im St. Josef Krankenhaus an. Von der Volksbank am Niederrhein gab es Plüschtiere, Spiele, Malbücher und vieles mehr für die kleinen Patienten. Volksbank-Chef Guido Lohmann ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Stephanie Rieck, Pressesprecherin der Volksbank, die Geschenke an Geschäftsführer Ralf H. Nennhaus, persönlich zu übergeben, der diese freudig in...

  • Moers
  • 23.12.21
Vereine + Ehrenamt
Die kulturellen Leistungen des Stielmus-Theaters hallen noch heute nach. Gerne erinnern sich die Neumühler noch heute an die Komödien von Günter Bleck, die ein selbstbewusstes Heimatgefühl vermittelten. Auch dieses Bild ziert das Titelbild des Neumühler Veranstaltungskalenders 2022.
4 Bilder

"Aktivitäten-Führer“ Neumühl 2022 jetzt erschienen
„Gemeinsam bleiben wir stark“

Seit eineinhalb Jahrzehnten gibt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) einen jährlichen Veranstaltungskalender heraus. Der für das Jahr 2022 ist jetzt erschienen. Ob alle geplanten Events stattfinden und die Termine tatsächlich eingehalten werden können, wird sich zeigen. „Eigentlich“ nutzt AGNK-Vorsitzender Tobias Kierdorf sein alljährliches Grußwort im jeweiligen Neumühler Vereins-, Initiativen-, Aktivitäten- und Branchenführer gerne zu einem kleinen Rückblick auf die vielen...

  • Duisburg
  • 18.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
...im Westfalenpark steht auch der FLORIAN-Turm :-)))
20 Bilder

Anti-Depressions-Spaziergänge Ruhrgebiet
HERBST im Dortmunder ....

W E S T F A L E N P A R K ♥♥♥ Herbstlicher Wochenend-Spaziergang mit Gedankenkarussell durch einen Dortmunder PARKOKTOBER 2021 Einer dieser wunderbaren, sonnigen, angenehm-temperierten HERBST-Tage Ende Oktober... war es gewesen, als ich kurzentschlossen ein Vorhaben in ein anderes verwandelte, und nach Dortmund in den Westfalenpark gefahren bin. Vielleicht schwante den meisten Menschen schon eine wieder weniger schöne, kontaktarme Adventszeit, ging es mir so durch den Kopf, als ich in einige,...

  • Dortmund
  • 03.12.21
  • 35
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.