Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter fest

Anzeige

Am Dienstagnachmittag haben Beamte der Bundespolizei einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter (21) im Düsseldorfer Hauptbahnhof festnehmen können.

Bei einer polizeilichen Überprüfung wegen eines vorausgegangenen Fahrgelddeliktes stießen die eingesetzten Bundespolizisten auf die Ausschreibung zur Festnahme seitens der Staatsanwaltschaft Köln sowie zwei weiterer Aufenthaltsermittlungen.

Der Mann steht im dringenden Tatverdacht, im Juni dieses Jahres einen Raubüberfall begangen zu haben. Hierbei soll der 21-jährige Mazedonier gemeinsam mit drei weiteren Tatverdächtigen in das Haus eines älteren Ehepaares (83/88) eingedrungen sein. Derzeitigen Ermittlungen zufolge gingen die Täter während der Tatausübung mit
äußerster Brutalität vor. Sie erbeuteten Schmuck und Bargeld. Der Festgenommene wird heute dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser entscheidet dann über den weiteren Verbleib der Person.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.