Straftäter

Beiträge zum Thema Straftäter

Blaulicht
Zu gleich zwei Einsatzorten, an denen Papiercontainer brannten, musste die Velberter Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch ausrücken.

Blaulicht in Velbert
Brandlegungen von Papiercontainern

Innerhalb kürzester Zeit standen in der Nacht zu Mittwoch gleich drei Papierentsorgungscontainer an zwei verschiedenen Örtlichkeiten in Velbert in Flammen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, wie sie mitteilt, und geht von Brandstiftung aus. Es werden Zeugen gesucht. Zur Tatzeit, gegen 2:10 Uhr, brannten zwei Altpapiercontainer an der Lindenstraße. Das Feuer wurde jedoch frühzeitig von zwei Passanten entdeckt, welche umgehend die Feuerwehr alarmierten. Diese traf...

  • Velbert
  • 17.07.19
Politik
Walter Hermanns
2 Bilder

Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER gratuliert dem OSD zum Aufgriff des „Macheten-Manns“ im Hofgarten

Düsseldorf, 29. Juni 2019 Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat heute mitgeteilt, dass der OSD gestern Abend im Hofgarten den sogenannten „Macheten-Mann“ stellte, die Waffe sicherte und die Personalien aufnahm. Der Mann wurde belehrt, dass er nicht das Recht habe, im öffentlichen Raum Bäume und Pflanzen zu beschneiden. Er erwiederte, dass dann, wenn die Obrigkeit nichts gegen Obdachlose und andere Leute unternehme, er freischneiden müsse, damit man sich nicht im Gebüsch rumtreiben...

  • Düsseldorf
  • 29.06.19
Politik

Hofgarten: Machetenmann schlägt erneut zu

Düsseldorf, 30. April 2019 Am letzten Sonntag, während in Düsseldorf rund 20.000 Läufer ihre persönlichen Bestzeiten jagten, schlug der im Hofgarten als „Machetenmann“ bekannten Unhold wieder zu. Hofgartenfotograf Walter Hermanns und Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Selenruhig hat er wieder das Zelt eines Obdachlosen zerlegt und Buschwerk zerkleinert. Frau Bonmariage rief die Polizei. Nach einer halben Stunde waren sie dann vor Ort und stöhnten wegen der...

  • Düsseldorf
  • 30.04.19
Blaulicht
Die Polizei konnte jetzt in Hüsten einen gesuchten Straftäter festnehmen.

Durch Schlägerei "aufgeflogen"
Gesuchter Straftäter in Hüsten festgenommen

Am Mittwoch, 12. Dezember, gegen 11 Uhr wurde eine Schlägerei in Hüsten gemeldet. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen leicht verletzten Mann vor. Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige per Haftbefehl wegen Urkundenfälschung und Verkehrsdelikten gesucht wurde. Als die Beamten an der Wohnung des Gesuchten eintrafen, verbarrikadierte der Arnsberger die Tür und flüchtete durch ein etwa zwei Meter hohes Fenster. Auch der Einsatz von Pfefferspray konnte den Flüchtigen nicht...

  • Arnsberg
  • 13.12.18
Blaulicht

42 Jahre alter Mann aus Marl festgenommen, er wurde in die Strafvollzugsanstalt Münster eingeliefert

Gegen Bewährungsauflagen verstoßen Bundespolizei Münster nimmt 42-jährigen im Güterbahnhof Münster fest. Bundespolizisten griffen am gestrigen Donnerstag, 04.12.18, gegen 16.00 Uhr im Güterbahnhof Münster, das ist der Bereich zwischen Alfred-Krupp-Weg und Industrieweg in Münster, einen 42 Jahre alten Mann aus Marler auf. Der aus dem Nordrhein-Westfälischen Marl stammende Mann war im Dezember 2017 vom Amtsgericht Münster wegen Diebstahls in 60 Fällen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt...

  • Marl
  • 05.12.18
Blaulicht

38-jähriger Gladbecker wurde vom Fahrrad gestoßen
Täter schlugen und traten auf ihr Opfer ein

Gladbeck. Auf der Suche nach weiteren Zeugen befindet sich die Polizei bezüglich eines Vorfalls, der sich am Donnerstag, 8. November, zugetragen hat. Die Polizei teilt mit, dass am Freitag, 9. November, ein Mann in der Wache am Jovyplatz vorstellig geworden sei. Der 38-jährige Gladbecker gab an, er sei am Donnerstagabend zwischen 19.45 und 20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bottroper Straße unterwegs gewesen. Dort sei er während der Fahrt von fünf jungen Männern vom Fahrrad gestoßen worden....

  • Gladbeck
  • 09.11.18
  •  1
Überregionales

Entwichener Straftäter gesucht: 34-Jähriger aus Therapiezentrum in Marsberg geflohen

Am Freitag, 5. Oktober,  gegen 09.45 Uhr wurde der Polizei ein entwichener Strafgefangener in Marsberg gemeldet. Es handelt sich dabei um einen 34-jährigen Mann, der bislang wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist. Der Mann ist zurzeit im geschlossenen Vollzug in einem Therapiezentrum in Marsberg untergebracht. Für einen Arztbesuch wurde er am heutigen Freitagmorgen in ein Krankenhaus an der Marienstraße gebracht. Flucht aus Toilettenfenster Hier gelang ihm die Flucht aus...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.10.18
Überregionales
Auch mit einem Polizeihubschrauber wurde nach den flüchtigen Tätern gesucht.

Maskierte Täter hantierten an Geldautomaten

Am heutigen frühen Morgen, 29. Mai, machten sich zwei mit Sturmhaube und Motorradhelm maskierte Männer an einem Geldautomaten zu schaffen.  Gegen 3.20 Uhr wurde von der Überwachungsanlage beobachtet, wie die Männer den frei zugänglichen Vorraum einer Bankfiliale am Rathausplatz in Monheim betraten und sich dort an einem Geldautomaten der Bank zu schaffen machten. Dabei lösten die bislang noch unbekannten Straftäter den Alarm einer Überwachungsanlage aus, ließen von ihrer Tat ab,...

  • Monheim am Rhein
  • 29.05.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Einbruch im Mehrfamilienhaus in Langenberg

Ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter öffneten, zu nicht genau bekannter Zeit, am vergangenen Samstagabend, 20 Uhr, und dem späten Montagabend, 22 Uhr, ein Mehrfamilienhaus an der Kuhler Straße im Velberter Ortsteil Langenberg gewaltsam eine Wohnungstüre im ersten Obergeschoss. Auch in der Wohnung wurde eine weitere Türe beschädigt, um in verschiedene Räume zu gelangen, die delikttypisch durchsucht wurden. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten der oder die Einbrecher mindestens einen...

  • Velbert
  • 23.02.17
Überregionales

Polizei: Schnelles Urteil für drei Straftäter

Schnelle Urteile gab es jetzt für drei Straftäter in Essen-Mitte. Am Mittwoch, 1. Februar, nahm die Polizei drei Ladendiebe (26 / 22 / 42 Jahre) fest. Ein Ladendetektiv (39) meldete gegen 14:35 Uhr bei der Polizei einen Ladendieb (42), der in einem Bekleidungsgeschäft ein T-Shirt und Socken sowie in einem Drogeriemarkt Rasierutensilien stahl. Nun befände sich der Ladendetektiv in der Nähe eines Lebensmittelladens auf der Essener Straße und beobachte weiterhin den Dieb. Die eingesetzten...

  • Essen-Süd
  • 02.02.17
Überregionales
6 Bilder

SEK in Holsterhausen: Bewaffneter Straftäter weiter auf der Flucht

Holsterhausen. In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es in Holsterhausen zu einem größeren Polizeieinsatz mit Unterstützung einer SEK Einheit. Die Spezialkräfte stürmten eine Wohnung in einer Flüchtlingsunterkunft an der Luisenstraße. Hier wurde nach Auskunft der Einsatzkräfte vor Ort, ein bewaffneter Straftäter vermutet, der festgenommen werden sollte. Die Straßen in der Umgebung des Mehrfamilienhauses wurden ab ca. 22 Uhr mit Polizeikräften aus Dorsten und benachbarten Städten...

  • Dorsten
  • 23.01.17
Überregionales

Straftätern droht in Gladbeck nun eine schnelle Verurteilung

Gladbeck. Straftätern, insbesondere Ladendieben, droht ab sofort in Gladbeck eine schnelle Verurteilung. Vertreter des Amtsgerichtes Gladbeck, der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Recklinghausen verständigten sich auf eine intensivierte Umsetzung des so genannten "beschleunigten Verfahrens". Ziel ist es dabei, dass Angeklagte möglichst schon am Tag ihrer Festnahme oder am Tag danach vor ihrem Richter stehen. Das kann nur bei enger und koordinierter Verzahnung der Arbeitsabläufe...

  • Gladbeck
  • 12.01.17
  •  1
  •  1
Ratgeber

Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter fest

Am Dienstagnachmittag haben Beamte der Bundespolizei einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter (21) im Düsseldorfer Hauptbahnhof festnehmen können. Bei einer polizeilichen Überprüfung wegen eines vorausgegangenen Fahrgelddeliktes stießen die eingesetzten Bundespolizisten auf die Ausschreibung zur Festnahme seitens der Staatsanwaltschaft Köln sowie zwei weiterer Aufenthaltsermittlungen. Der Mann steht im dringenden Tatverdacht, im Juni dieses Jahres einen Raubüberfall begangen zu haben....

  • Düsseldorf
  • 10.08.16
  •  1
Überregionales

28-Jähriger in Heiligenhaus beraubt

Ein 28-Jähriger in Heiligenhaus wurde beraubt, das teilt die Polizei mit: Bereits am Mittwochnachmittag kam es in Heiligenhaus zu dem Raubdelikt, welches bei der örtlichen Polizei jedoch erst am Donnerstag angezeigt wurde. Nach Angaben eines 28-jährigen Mannes hielt er sich, zwischen 17 bis 17.30 Uhr, auf der Danziger Straße in Höhe der Hausnummer 6 auf, als sich ihm plötzlich drei unbekannte männliche Personen von hinten näherten. Die Unbekannten bedrängten ihn körperlich und drückten ihn...

  • Velbert
  • 04.08.16
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Beamten brutal angegriffen

Am Dienstagabend, 12. Juli, gegen 19.45 Uhr, wollten Beamte der Langenfelder Polizei einen schwarzen PKW Audi A4 mit bulgarischen Kennzeichen kontrollieren, der auf der Solinger Straße in Richtung Hardt fuhr. Als ein Polizeibeamter dazu in Höhe des Kreisverkehrs Arnold-Höveler-Straße auf die Fahrbahn trat, um den Wagen mit deutlichen Zeichen zu stoppen, fuhr der Audi mit starker Beschleunigung direkt auf den Beamten zu, der sich nur mit einem Sprung zur Seite gerade noch rechtzeitig in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.07.16
  •  1
Überregionales
Sven Volmering MdB und weitere Abgeordnete der CDU/CSU zeigen Flagge gegen sexuelle Übergriffe. Nein heißt Nein!

"Nein heißt Nein!" Sexualstrafrecht verschärft

Der Deutsche Bundestag hat Sexualstraftatbestände neu geregelt. Besonders Frauen seien nun besser vor körperlichen Übergriffen geschützt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sven Volmering begrüßt die Neuordnung des Sexualstrafrechts. „Die Übergriffe in Köln in der Silvesternacht haben die Lücken im deutschen Sexualstrafrecht deutlich aufgezeigt. Um vor allem Frauen vor sexuellen Übergriffen besser zu schützen, haben wir nun eine wichtige Reform verabschiedet. ‚Nein‘ heißt ganz eindeutig ‚Nein‘!...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.07.16
  •  1
Politik
Bei der Eröffnungsfeier freuen sich Jugendpolitiker, Dezernentin, Stadtoberhaupt und Polizei ab sofort enger im Haus der neuen Jugend zusammen zu arbeiten.
3 Bilder

Minister eröffneten in Dortmund Haus des Jugendrechts

Als dritte Stadt in NRW beschreitet Dortmund jetzt einen neuen Weg im Umgang mit Jugendkriminalität: Nach dem Kölner und Paderborner Vorbild, wo bereits seit einigen Jahren erfolgreich ein Haus des Jugendrechts betrieben wird, gibt es nun auch an der Landgrafenstraße eine solche Einrichtung. Jugendamt, Jugendgerichtshilfe und Staatsanwaltschaft sitzen hier unter einem Dach und können so zielorientierter Hand in Hand arbeiten. Straffällig gewordene Jugendliche sollen so künftig besser...

  • Dortmund-City
  • 29.06.16
Überregionales

Sexuelle Belästigung von Mädchen in Marl Lenkerbeck

Marl: Unbekannter onaniert vor 12-Jähriger. Samstag, gegen 11.10 Uhr, stand eine 12-jährige Marlerin auf der Bahnhofstraße an der Bushaltestelle Hülsbergstraße. In der Bushaltebucht hielt eine unbekannte Person in einem silberfarbenen PKW. Der Unbekannte starrte nach Angaben der 12-Jährigen diese an und manipulierte dabei an seinem Geschlechtsteil. Als die 12-Jährige sich wegdrehte, fuhr der Unbekannte mit seinem PKW in Richtung Marl-Hüls davon. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen 40...

  • Marl
  • 23.05.16
Überregionales

Exhibitionistische Straftat an der Forststraße in Marl?

Marl: Mann ließ vor einer Dorstenerin die Hose runter. Am Donnerstag, gegen 12.00 Uhr, ließ ein unbekannter Mann im Waldbereich an der Forststraße in Marl vor einer 45-jährigen Dorstenerin die Hose runter. Als die Dorstenerin ihr Handy in die Hand nahm, entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 60 - 65 Jahre alt, 170 cm groß, stabile Figur, graue Haare. Sachdienliche Hinweise zu dem Schamverletzer nimmt die Polizei entgegen. "Schamverletzer" werden von der...

  • Marl
  • 16.04.16
  •  1
Überregionales
Festnahme / Foto: Polizei

Lang gesuchter Straftäter in Essen-Borbeck festgenommen

Die deutsche Polizei sucht seit 2012 mit Haftbefehl nach einem 26-jährigen Mann. Wegen Bandendiebstahls und anderer Straftaten war der zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Festnehmen konnte man ihn aktuell in Essen-Borbeck. Hinweise, die in den letzten Monaten bei den Polizeibehörden eingingen, ließen vermuten, dass der Gesuchte sich zeitweise auch in Essen aufhalten könnte. Im Stadtteil Altendorf soll er des Öfteren mit PS-starken Nobelkarossen aus Düsseldorf vorgefahren...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.15
Überregionales
Der Polizei gelang in Borbeck jetzt die Festnahme eines lange gesuchten Straftäters.

Polizei nimmt gesuchten Straftäter in Borbeck fest

Seit 2012 suchte die deutsche Polizei mit Haftbefehl nach einem 26-Jährigen. Der Mann war wegen Bandendiebstahls und anderer Straftaten zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Jetzt konnte der Mann festgenommen werden. Hinweise, die in den letzten Monaten bei den Polizeibehörden eingingen, ließen vermuten, dass der Gesuchte sich zeitweise auch in Essen aufhalten könnte. Im Stadtteil Altendorf soll er des Öfteren mit PS-starken Nobelkarossen aus Düsseldorf vorgefahren sein,...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.15
  •  2
Überregionales

Fahndung nach flüchtigem Straftäter

Die Polizei sucht nach einem entwichenen Strafgefangenen. Der Mann soll auch über Kontakte ins Ruhrgebiet verfügen. Der Flüchtige sollte am Mittwoch, 23. Oktober, in Oelde festgenommen werden. Kräfte der Spezialeinheiten trafen den 32-Jährigen nicht an der bekanntgewordenen Anlaufadresse an. Der Aufenthaltsort des Mannes ist weiter unbekannt. Der Flüchtige ist 1,80 Meter groß, schlank und hat kurze, dunkelblonde Haare. Evt. ist leichter Bartwuchs erkennbar. Am Mittwoch war der Essener...

  • Recklinghausen
  • 27.10.14
Überregionales
Foto: Polizei

Rabiater Ladendieb hat Strafbefehle dabei

Ein rabiater Ladendieb hatte bereits Strafbefehle, gerichtliche Schreiben und polizeiliche Verfügungen mit im Gepäck. Das teilt die Polizei mit. Am frühen Dienstagnachmittag, gegen 13.15 Uhr, beobachteten zwei Angestellte eines Velberter Supermarktes an der Heidestraße den vermeintlichen Kunden beim Ladendiebstahl. Als der Straftäter den Kassenbereich durchquerte, ohne zwei Gläser Kaffee zu bezahlen, die er in eine mitgeführte Tasche verstaut hatte, sprachen die beiden Zeugen den jungen...

  • Velbert
  • 13.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.