Tropfmengen sind sofort aufzunehmen

Anzeige
Tischdeko
Duisburg: Theater am Marientor |

Das Schwarze Schaf 2014 - Finale in Duisburg

Samstagabend im Theater am Marientor: ca. 1500 Kabarettfreunde versammeln sich zum Finale im Wettbewerb um das schwarze Schaf. 6 Finalisten treten an, darunter ein Duo. Der Wettbewerb wurde 1999 von Hanns Dieter Hüsch ins Leben gerufen. In diesem Jahr wird das achte Schaf geschoren... äh: gekürt!

Außen sieht man der Halle nicht an welcher Wettbewerb hier heute stattfindet aber innen umso mehr: selbst die Platzdeckchen werden von schwarzen Schafen verziert. Pünktlich um 7 begrüßt uns der erste Preisträger Matthias Brodowy und führt witzig durch den Abend. Den Titelsatz 'Tropfmengen sind sofort aufzunehmen' hat er früher an Tankstellen gelesen. Ich erinnere mich eher an 'blasenfrei zapfen' aber was solls.

Schon beginnt das Programm mit Erik Lehmann der sowohl einen Sachsen als auch Stoiber darstellen kann. Till Reiners gibt den Wutbürger und spielt gekonnt mit der Erwartungshaltung des Publikums. Simon & Jan sorgen für ein pointiertes musikalisches Intermezzo. Helene Mierscheid steht für dralle Pointen. Volker Weininger plaudert so unterhaltsam wie kölsch. Bei Rene Sydows nachdenklichen Texten muss man dann nochmal genau hinhören, gar nicht so einfach am Ende eines so abwechslungsreichen Programms. Jedem der Finalisten stand eine Viertelstunde zur Verfügung deren Ende von Schaf-Gemecker angekündigt wird - wie passend!

Die achtköpfige Jury zieht sich zur Beratung zurück und für uns gibts ein leckeres kaltes Buffet. Wir sind uns über unsere Favoriten schnell einig: Till Reiners, die Gitarristen Simon & Jan sowie Rene Sydow. Die Jury braucht etwas länger. Sie werden doch nicht heimlich ESC gucken?

Nach einer Stunde ist das Buffet leergefuttert und es geht mit der Preisverleihung weiter. Simon & Jan auf Platz 3, zweiter wird Rene Sydow. Sie werden doch nicht zum gleichen Urteil wie wir gekommen sein? Nein: auf Platz 1 landet für ihn wie für uns überraschend Volker Weininger. Neben 6000 € erhält er ein fast lebensgroßes schwarzes Schaf und gibt dafür eine Zugabe.

Zum Abschluss trägt Moderator Brodowy am Flügel noch Hüschs Abendlied vor, dann geht ein unterhaltsamer Abend zuende.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
32.806
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 11.05.2014 | 18:13  
4.933
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 11.05.2014 | 18:17  
32.806
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 11.05.2014 | 18:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.