Hundemesse Ruhrpott-Bullis im Duisburger Steinhof

Anzeige
Hunde können selbstverständlich mitgebracht werden. (Foto: Archivfoto: Frank Preuß)
Duisburg: Steinhof | Am Sonntag, 7. August, ist es endlich soweit. Die Hundemesse Ruhrpottbullis findet zwischen 11 und 18 Uhr im Steinhof Huckingen, Düsseldorfer Landstraße 347, statt. Es ist nach dem großen Erfolg im letzten Jahr nun bereits das zweite Mal, dass die Messe rund um den Hund dort ausstellt.

Wieder wird es neben Verkaufsständen auch spannende Vorträge geben. Der Prints-Verlag als erfahrener Veranstalter von Hundemessen und der Ruhrpott-Bullis e.V. als gemeinnütziger Verein organisieren die Messe gemeinsam. Ruhrpott-Bullis setzt sich für Hunde im Herzen des Ruhrgebiets ein. Die Veranstalter füllen eine Lücke im Angebot und greifen dabei auf ihre Erfahrungen und guten Kontakte zurück.

So wird unter anderem die Hundeschule DHK aus Moers mit von der Partie sein. Ab 16 Uhr ist Hunde-Profi Kai mit seinem Programm "Hund.... na und?" zu Gast. Weitere Programmpunkte auf der Bühne sind: Hundesachen Null "Hundepflege", Christian Hackl "Hoffnung für Rolex", Vorstellung Tiertafel Duisburg, Maddox "Vom Tierheimhund zum Assistenzhund" und viele mehr. Auch das Programm im Seminarraum kann sich sehen lassen: Deutsche Tierrettung: Notfallversorgung, Nadja Endlein "Blutegeltherapie" oder Top Dog "Lernen und Auslastung".

Der Verein hat bereits über 800 Besucherzusagen über Facebook erhalten. Es verspricht, wieder eine sehr gut besuchte Messe zu werden.
Erwachsene zahlen 4,50 Euro Eintritt. Für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei. Hunde können selbstverständlich mitgebracht werden!

Text: Janina Schulze
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.