OFFENSIVE GEGEN MÜLL - SÜNDER

Anzeige
In der WAZ vom 15.12.2012 habe ich gelesen,dass wir Bürger mithelfen sollen,Müllsünder der Wirtschaftsbetriebe mitzuteilen.

Folgendes ist uns am 25.04.2012 passiert.
Nachdem wir diesen Mann aufgefordert hatten seinen Müll von unserem Papiercontainer wieder wegzunehmen wurden wir wüst beschimpft ( Penner,Schlampe ).Ich sagte,dass ich zur Polizei gehen würde und Anzeige erstatten würde.Das setzte ich auch um,fuhr nach Hamborn zur Polizeidienststelle KK. 34,was mich dort erwartete,war unglaublich.
Nach einer kurzen Wartezeit,kam ich zu einem Beamten,der mich fragte,was kann ich für sie tuen.Ich trug mein Anliegen vor,wegen des Müllsünders und stellte Anzeige wegen Beleidigung.
Darauf der Beamte,wegen so einer Bagatelle wollen sie eine Anzeige aufgeben.
Ich glaubte es nicht,sagte ihm,heute Abend,lade ich ein paar Müllsäcke vor der Wache ab,dann möchte ich ihre Reaktion einmal sehen.Danach nahm er doch noch die Anzeige auf.
Fazit,nach 8 Monaten hat sich noch nichts getan.

Vorgangsnummer : 501000-044508-12/1

Peter und Karin Epper
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.