Update 2 : Bombe in Duisburg-Rheinhausen entschärft - alle Sperrungen aufgehoben!

Anzeige
Duisburg: Hochstraße |

Update 2:

Die Bombe wurde inzwischen entschärft. Die Straßensperren und alle Beschränkungen sind aufgehoben.

Update 1:

Wegen eines aufziehenden Gewitters in Rheinhausen hat der Kampfmittelräumdienst darum gebeten, die Entschärfung der Weltkriegsbombe vorzuziehen. Alle Sperren sind aktiv Die Entschärfung ist für ca. 19.45 Uhr vorgesehen.




In Duisburg-Rheinhausen auf der Hochstraße wurde heute bei Sondierungsbohrungen infolge von Luftbildauswertungen eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe mit einem Aufschlagzünder gefunden.


Die Bombe muss noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft werden. Das Bürger- und Ordnungsamt organisiert derzeit die weiteren Maßnahmen.

In der Evakuierungszone (Umkreis von 500 Meter um den Fundort) sind 254 Personen betroffen. In der Sicherheitszone (1.000 Meter um den Fundort) leben 6.415 Menschen.

Als Evakuierungsraum steht das Krupp-Gymnasium auf dem Flutweg 62 in 47228 Duisburg zur Verfügung.


Die Entschärfung ist für 20 Uhr geplant. Die Sperrungen greifen voraussichtlich ab etwa 19 Uhr. In der Sicherheitszone ist dann aus Sicherheitsgründen ein zivilschutzmäßiges Verhalten notwendig. Die Menschen sind aufgefordert, sich in Räumen aufzuhalten, die der Fundstelle abgewandt sind. Die Fenster der Wohnung sollten in jedem Fall geschlossen sein. Ein Aufenthalt im Freien ist in dieser Sicherheitszone ab 19 Uhr nicht mehr gestattet.

Betroffen von den Sperrungen ist auch der Zubringer von Moers nach Rheinhausen, der an der Anschlussstelle zur A40 Moers Ost/Rheinhausen gesperrt werden muss.

In der Sicherheitszone liegen zwei Seniorenheime sowie eine Wohnanlage für Menschen mit Behinderung.

Am Ende der Entschärfung werden vor Ort Sirenen zu hören sein.

Informationen gibt auch über Call Duisburg (heute Abend besetzt) unter Tel. 0203/ 283-2000 und das Gefahrentelefon der Feuerwehr unter 08001121313.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.