Erika Roeske und Volker Fröde , Abteilungsmeister der Langlaufabteilung des TuS Hamborn-Neumühl 07 e.V.

Anzeige
Die TuS Läufer vor dem Start der 5km Beim 3.OSC-Sparda-Lauf
Die Langläufer des TuS Hamborn-Neumühl mussten über einen geeigneten Austragungsort für ihre Abteilungsmeisterschaft nicht lange nachdenken. Sucht man im Juni einen attraktiven Rundkurs und wie in diesem Jahr ein schattiges Plätzchen zum Laufen, da bleibt eigentlich nur der OSC-Sparda-Lauf "Um und durch den Volkspark" in Rheinhausen. So nahmen die TuS Sportler, wie schon im Vorjahr, dort die 5km unter ihre Laufschuhe.

Bei den Frauen des TuS konnte sich Erika Roeske den Sieg vor Renate Klesse und Marianne Hasselberg erlaufen. Weiter erreichten das Ziel im Volksparkstadion Inge Brüggemann und Anja Schütze.
Bei den Männern setzte sich Volker Fröde, der wie es scheint die 100 km in Biel (Schweiz) problemlos weggesteckt hat, vom Start her ab. Er verwies Peter Verfürth und Wolfgang Roeske auf Platz zwei und drei. Auf den weiteren Plätzen folgen Uwe Bergter, Uwe Heinrich und Willi Plückelmann.

Die beiden Abteilungsmeister Erika Roeske und Volker Fröde feierten anschließend ihren Sieg, mit ihren Laufkameraden des TuS in ihrem Vereinsheim im Heinrich -Hamacher -Sportpark.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.