MSV morgen in Münster

Anzeige
Englische Woche in der 3. Liga. Nach dem späten, aber hochverdienten Punktgewinn in Osnabrück durch den Treffer von Goalie Flekken in allerletzter Minute muss der MSV am morgigen Mittwoch um 19 Uhr bei Preußen Münster ran.

Während die Zebras mit vier Punkten gut in die Saison gestartet sind, warten die Münsteraner nach der Auftaktschlappe zuhause gegen Osnabrück und der Niederlage in Rostock immer noch auf den ersten Punktgewinn. Logisch, dass die Preußen den kompletten Fehlstart vermeiden und gegen den MSV unbedingt etwas holen wollen. Sie dürften dabei auf Zebras treffen, die nicht unter mangelndem Selbstbewusstsein leiden werden, auch wenn die Statistik für Münster spricht. Man erwartet, dass Zebra-Coach Gruev den gut besetzten Kader rotieren lässt und die bislang identische Startaufstellung ändern wird.

Das nächste Heimspiel hat der MSV dann am Samstag, um 14 Uhr geht's gegen die Zweite von Mainz 05.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.