Schiff ahoi – Gustav Stresemann RS zu Gast beim WRK

Anzeige
Duisburg: Toeppersee | „So müsste Schule immer sein!“ waren sich Kubilay Yavuz und Mert Top mit den anderen 23 Jugendlichen der Klassen 7a - d von der Gustav Stresemann Realschule aus Duisburg Beek einig. Sie waren am Toeppersee zu Gast bei der Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen (WRK).
Innerhalb der alljährlichen Sportwoche der Schule konnten die Schülerinnen und Schüler Teile des reichhaltigen Sport- und Freizeitangebot der Region in vielfältiger Weise erproben. Das Sportprofil der Schule wurde in dieser Woche des Sports durch Angebote wie Reiten, Wasserski, Selbstverteidigung, Hochseilgarten, Step/Zumba ... abermals erweitert.
Heute (Montag, den 6.5.2013) konnten von dieser Gruppe der Jahrgangsstufe Erfahrungen im Segeln und Kanufahren gesammelt werden. Geleitet von den Lehrern Hr. Henneke, der die schuleigene Kanu AG am MKC (Meidericher Kanu Club) leitet und Hr. Lösbrock, der als Vereinsmitglied die mehrjährige Kooperation mit dem WRK herstellt, fand dieses sportliche Erlebnis mittlerweile zum 5 Mal statt. Die Schüler hatten viel Spaß und lernten einiges über das Kanufahren und Segeln. Hierzu standen ihnen 7 Optimisten (Einsteigersegelboote) 1 Schwertzugvogel und 9 Kanus zur Verfügung. Fragen, wie,: “Kann man gegen den Wind segeln?“ oder :“Kann so ein Boot umkippen und untergehen?“ wurden nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis erprobt. Dank des schönen Wetters, war es kein Problem für die Kinder, ein auch etwas „unfreiwilliges Bad“ zu nehmen. Kai Wolter und Lukas Diehr haben persönlich die Kenterprobe durchgeführt. Der „Optimist“ liegt Kiel oben (siehe Foto). Dank der Unterstützung durch das Vereinsmitglied Tilo Mertens, der zum wiederholten Mal die Veranstaltung ehrenamtlich unterstützte, war die Sicherheit der Kinder durch seine Begleitung mit dem Elektroboot auf dem Wasser jederzeit gewährleistet. Der tolle Teamgeist der Schüler bei der Vor- und Nachbereitung des Tages rundete das „Erlebnis Wassersport“ für alle anwesenden ab. Die Schule dankt dem WRK für die Unterstützung.

Wir freuen uns schon auf die kommende Sportwoche 2014.


Namen der Schüler
Bild Segelboot – Mert Top, Kubilay Yavuz
Bild Kenterboot – Kai Wolter, schwimmend

Text und Fotos Jürgen Lösbrock
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.