Auftakt der KG Südstern in das Jubiläumsjahr

Anzeige

Zwar etwas früh aber dafür umso kräftiger wollen die Mitglieder, befreundete Vereine und viele Anhänger der KG Südstern die Karnevalzeit eröffnen.

Der 1948 gegründete Verein wird in dieser Session seinen 66. Geburtstag feiern.

Am Sonntag, 3. November ziehen gegen 10.45 Uhr alle Formationen wie Tanzgarde, Amazonen, Wurstsammler, Prinzengardisten und Elferrat von der Gaststätte „Tradition“ (Dorfstraße 131) mit Unterstützung der Sermer Musikzüge zum Landgasthof „Schenke“ (Dorfstraße 80).

Der „Hoppeditz“ Christoph Hansen wird diesen Weg bequem liegend auf dem Marketenderwagen absolvieren, der von den Mitgliedern der Wurstsammler geschoben wird.

Im Saal des Gasthofes werden die Pagen sicher Mittel und Wege finden den Hoppeditz um 11.11 Uhr wieder zum „Leben“ zu erwecken.

Auch wenn der „Hoppeditz“ seit Aschermittwoch geschlafen hat wird ihm nichts aus dem Sermer Dorfleben entgangen sein. In Reimform wird Christoph Hansen auf gute und weniger gute Dinge eingehen.

Prinz Klaus und sein Hofmarschall Werner sowie der Kinderprinz Frederic und sein Hofmarschall Leo werden diesen Tag noch einmal im festlichen Ornat erleben.

DJ Frieder wird für die musikalische Unterhaltung sorgen aber auch die Guggenkapelle „Burg Geischda“ hat ihr Kommen angesagt. Also ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Neben diversen Getränken gibt es gegen Mittag natürlich wieder eine schmackhafte Erbsensuppe und die Mädels der Tanzgarde verkaufen toll hergerichtete Brote.

Wie üblich wird sich die Feier bis zum frühen Abend bei Spaß und Tanz hinziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.