Hexennacht in Walsum

Anzeige
Duisburg: Schützenfest Walsum |

Vorverkaufsstart für das Konzert der Isartaler Hexen


Die Walsumer Schützen stehen mitten in den Vorbereitungen ihres Schützenfestes und präsentieren in diesem Jahr die Isartaler Hexen. Die acht Powerfrauen bieten die gesamte musikalische Bandbreite von Rock und Pop, Schlager bis zur bayerischen Volksmusik. Das Live-Konzert findet am Freitagabend des Kirmeswochenendes, im Festzelt an der Kaiserstraße 57 in Alt-Walsum statt und die Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich. Die Isartaler Hexen eröffnen damit das diesjährige Schützenfest, dass vom 03. Juli bis 06. Juli 2015 mit einem unterhaltsamen Gesamtprogramm in Verbindung mit der Wacholderkirmes veranstaltet wird.

„Brave Mädchen kommen in den Himmel, doch die bösen kommen überall hin“ hallt es dann erneut durch das Schützenzelt in Alt-Walsum. Die Isartaler Hexen feiern in diesem Jahr ihr 15. Bühnenjubiläum und lassen es sich natürlich nicht nehmen Halt in Duisburg beim BSV 1856 Walsum zu machen. Mit einem Musikmix von Rock und Pop, Schlager und bayerischer Volksmusik begeistern sie jung und alt quer durch die Republik und im benachbarten Ausland. So manches Festzelt wird dabei zum Hexenkessel, wenn die Damen richtig Gas geben und mit handgemachter Musik, Charme und Ausstrahlung überzeugen. Die Party findet am 03. Juli 2015 ab 19:00 Uhr statt. Der Eintritt kostet 15,- Euro pro Person und die Tickets sind im Walsumer Brauhaus (Römerstraße 109), im Glück auf Getränkemarkt (Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße 145), beim Partyservice Baßiere (Römerstraße 427), dem Schuh- und Schlüsselservice Zimara (Kometenplatz 9), bei Opgen-Rhein´s „Zum Johanniter“ (Mo. 17 - 19 Uhr, Lehmkuhlplatz 60), an Trainingstagen im Schützenheim des BSV 1856 Walsum, sowie telefonisch unter 0203 - 478053 und 0203 - 473216 erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.bsv-1856-walsum.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.