Highlights für Musical-Fans: Jan Ammann im Revier

Anzeige
Gern gesehener Gast im Ruhrgebiet: Musical-Star Jan Ammann, der mit den „größten Musical-Hits aller Zeiten“ und vier Kollegen ins Colosseum Theater kommt. Foto: Conny Wenk

Wenn eine Konzert-Produktion„Die größten Musical-Hits aller Zeiten“ heißt, dann darf er nicht fehlen: Jan Ammann, einer der Stars der Szene, kommt mit dieser Produktion im Oktober nach Essen. Aber schon zuvor ist der stimmgewaltige Bariton auf den Bühnen des Reviers zu hören...

„Auf die größten Musical-Hits freue ich mich schon sehr“, verrät Jan Amman. „Denn da stehe ich mit tollen Künstlern zusammen auf der Bühne, die ich alle bereits aus anderen Produktionen kenne und liebe.“ Pia Douwes, Roberta Valentini, Alexander Klaws und Mark Seibert sind die Musical-Darsteller in dieser Show. „Mit Pia stand ich bei „Rebecca“ in Stuttgart zusammen auf der Bühne, das ist eine wunderbare Zeit gewesen“, erinnert sich der sympathische Künstler. „Und auch bei ihrem Solo-Projekt „Träume“ durfte ich sie unterstützen, das hat viel Spaß gemacht. Sie ist für mich eine der ganz Großen der Musical-Szene.“

Er war der Graf von Krolock im "Tanz der Vampire"

Das Ruhrgebiet erinnert sich an Jan Ammann bestens, denn er war der Graf von Krolock im „Tanz der Vampire“ im Oberhausener Metronom-Theater. „Herrlich! Das war eine meiner Traumrollen, toll, dass ich sie schon spielen durfte.“ Und Musical-Fans ahnen jetzt, dass sie sich bei den „größten Musical-Hits aller Zeiten“ auf die „Unstillbare Gier“ mit Jan Ammann freuen dürfen... „Das könnte sein“, grinst er charmant, noch bis Ende Mai ist er im Musical „Tarzan“ als Kerchak in Stuttgart zu sehen.

Am 12. Februar und 11. Juni im Ebertbad

Doch auch im Revier kann man den attraktiven Sänger immer wieder erleben, denn er ist ein gefragter Solist bei vielen Konzerten. So steht er bereits am Freitag, 12. Februar, 19.30 Uhr auf der Bühne des Ebertbads, Ebertplatz 4, in Oberhausen: „Michael Kunze - A Musical Tribute“ heißt das Programm, das dem bekannten Texter, der Lieder wie „Griechischer Wein“ oder „Die kleine Kneipe“, aber auch die Bücher von Musicals wie „Elisabeth“ oder „Mozart!“ geschrieben hat, gewidmet ist. „Das ist ein wunderbar rundes Programm, das Andreas Luketa konzipiert hat, der auch die größten Musical-Hits zusammengestellt hat“, verrät Jan Ammann. Mit ihm stehen im Ebertbad Kerstin Ibald, Oedo Kuipers (der Mozart aus Wien), Roberta Valentini (die amtierende „Elisabeth“) und als Special Guest die Oberhausenerin Michaela Schober auf der Bühne. „Und am 11. Juni präsentiere ich mein Sommer-Musical-Programm im Ebertbad“, verspricht der gebürtige Westfale. „Dieses Programm ist eine schöne Tradition geworden, die ich sehr genieße, weil ich viele Menschen, die mich glücklicherweise schon lange gern singen hören, treffe.“

Die größten Musical-Hits aller Zeiten im Oktober

Und dann dürfen sich alle Musical-Fans auf die größten Musical-Hits aller Zeiten am Samstag, 15. Oktober, 20 Uhr im Colosseum Theater Essen, Altendorfer Straße 1, freuen. „Wir präsentieren wirklich die Songs aus den großen, beliebten Musicals von „Phantom der Oper“ über „Elisabeth“ bis zu „Les Miserables“. Eben die Melodien, die die Freunde des Genres lieben“, verspricht Jan Ammann. „Und wir werden von einer tollen Live-Band begleitet.“
Die Premiere des Programms wird in Essen gefeiert, danach sind die fünf Musical-Stars noch in Berlin, Düsseldorf (18. Oktober), Bremen, München, Frankfurt und Hamburg zu hören. „Es wird ein spannendes Jahr, auf das ich mich sehr freue“, grinst Ammann, der noch nicht verrät, was er nach seinem Engagement bei „Tarzan“ vorhat, außer, dass er an einem weiteren Solo-Album arbeiten wird. „Auch das wird aufregend“, ist er ganz sicher...
Mehr Infos und Tickets unter www.soundofmusic.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.