Roswitha Schirmacher empfiehlt nicht nur Köstlichkeiten aus der Küche

Anzeige
Pommes standen ganz oben auf der Wunschliste der Kinder. Klar, dass Restaurant-Chef Karl Schirmacher diesem Wunsch gerne nachkam. (Foto: Carsten Walden)

Wenn Roswitha Schirmacher Gäste in ihrem Restaurant Schönebecker Schweiz bedient, dann hält sie in der Regel nicht nur eine Empfehlung in Sachen Essen bereit. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten aus der Küche von Ehemann Karl bietet die Chefin immer wieder auch kleine Bastelarbeiten an.



Die fertigen die Eheleute keineswegs selbst. „Die kommen von den Kindern des Förderturm-Projekts“, erzählt Roswitha Schirmacher.
Seit Jahren unterstützt das Gastronomenpaar das Altenessener Projekt. Dieses hat sich die Förderung von Kindern auf die Fahnen geschrieben.

Hilfe bei den Hausaufgaben und ein tägliches Mittagessen

Die Kinder und Jugendlichen erhalten Unterstützung bei den Hausaufgaben. „Und jeden Mittag gibt es ein gesundes und warmes Mittagessen“, berichtet Roswitha Schirmacher. Sportangebote und Gruppenfahrten machen das Projektangebot komplett.
Dank des Engagements der Eheleute Schirmacher können sich die Förderturm-Kinder auch in diesem Jahr auf eine kleine Zusatz-Reise freuen. Die wird angesichts der stolzen Spendensumme drin sein. 6.650 Euro haben die Schönebecker Gastronomen durch den Verkauf der Bastelartikel zusammenbekommen.

Pommes standen ganz oben auf der Wunschliste

Das Geld wurde nun bei einem Besuch der Förderturm-Kids in der Schönebecker Schweiz übergeben. Und wenn man eine Einladung in ein Restaurant erhält, dann gibt´s in der Regel auch etwas zu essen. Für Karl Schirmacher und das Küchenteam der Schweiz bedeutete dies, einmal ein ganz anderes „Menü“ zu kreieren. Dabei standen Pommes ganz oben auf der Wunschliste. „Klar, dass wir an einem solchen Tag auf die Wünsche der Kinder eingehen“, so der Küchenchef und servierte flugs die heißen Kartoffelsticks.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.