Gärtnern auf dem Acker

Anzeige
Froh gelaunt gärtnern: Auf dem Areal von Landwirt Weber in Oberschuir ist das kein Problem. (Foto: Peter Brass)

Werden. Stumme Helfer und fleißige Gärtner trug Peter Brass in seinem „schwarzen Kasten“ nach Hause.

Das Bild entstand auf einem Feld nahe Schuir, erzählte Brass im Gespräch mit der Redaktion. „Dort bietet die Landwirtsfamilie Weber Hobbygärtnern Flächen an. Von Mai bis Oktober können auf 50 oder 100 Quadratmetern die bereits ausgesäten Kräuter, Gemüse und Blumen geerntet werden. Bei Bedarf kann auch neu gepflanzt werden“, erklärte Brass.
Für die Beratung stehe die Familie den Gärtnern zur Verfügung.

Die kostenfreien Erntehelfer - sprich Vogelscheuchen - müsse jeder allerdings selbst basteln. Alles was sonst zur Pflege nötig ist, stelle die Landwirtsfamilie.
„Mich haben die Pflanzenvielfalt, die Vogelscheuchen und die fröhlichen Menschen begeistert“, sagte der Fotograf Brass. Einen Teil seiner Fotos will er in seinem neuen Kalender verwenden, kündigte er an.
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.