Kein Zug in Katernberg

Anzeige
Im Bahnhof Zollverein-Nord weist ein Ticker darauf hin, dass Reisende sich im Internet über Zugverbindungen informieren können. Der Rest ist Streik.
Der Streik läuft. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat für den Personenverkehr erneut zu einem Streik aufgerufen. Er dauert noch bis Montag, 10. November, um 4 Uhr.

In der Folge fallen auch an den Bahnhöfen des Essener Nordens zahlreiche Züge aus, wie hier am Bahnhof Zollverein-Nord in Katernberg.

Gewisse Hoffnung können sich Bahnreisende immerhin momentan machen, weil, wie die Deutsche Bahn mitteilt, der DB-Vorstand gegen den "Rekordstreik" beim Arbeitsgericht Frankfurt/Main den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragt hat. Darüber soll noch am heutigen Donnerstag entschieden werden.

Über Zugverbindungen, die ausfallen, und vor allem über solche, die stattfinden, kann man sich laut DB unter www.bahn.de/aktuellinformieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.