Misslungener Start in die zweite Saisonhälfte für Germania Altenessen 1888 e.V.

Anzeige
Bodenkampf
Essen: Essen-Altenessen | Zur ersten Auswärtskampf der zweiten Saisonhälfte am Samstag war Germania Altenessen zur Gast bei AC Hörde 04 in Dortmund. Trainer Ralf Angenendt musste, bedingt durch vier Krankheitsfälle, mit einer reduzierten Mannschaft beim gut aufgestelltem Gegner antreten. Trotzt starker Leistung der Ringer hat es nicht zu einem Sieg gereicht. Germania Altenessen musste sich am Ende mit einem 32 : 16 Ergebnis zufrieden geben.

Der nächste Kampf findet in der heimischen Sporthalle an der Grünstr. 54 (Essen Altenessen) am 05.11.2016 statt. Somit haben die Sportler jetzt eine kurze Verschnaufpause um ihre Kräfte zu mobilisieren und den Krankheitsstand zu reduzieren.


NEU: Germania Altenessen 1888 e.V. hat eine neue Internetseite www.gae-germania-altenessen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.