Schiedsfrau Manuela Molitor geehrt

Anzeige
v.l.: Schiedsfrau Manuela Molitor, Landesvorsitzender Marc Würfel-Elberg, Bezirksvereinsvorsitzender Stefan Hagemann

Essen-Altenessen, Essen-Nord

Mit der Ehrennadel des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen -BDS- e.V. wurde am vergangenen Freitag Schiedsfrau Manuela Molitor geehrt.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Frühjahrsveranstaltung der Bezirksvereinigung Essen in Anwesenheit der Essener Schiedspersonen, deren Angehörige, Bürgermeister Jelinek, den Vertretern des Rechtsamts der Stadt Essen, des Landgerichts und der Essener Amtsgerichte durch den Landesvorsitzenden Marc Würfel-Elberg verliehen.

Bereits seit 2000 versieht die Ausgezeichnete die ehrenamtliche Tätigkeit der Schiedsfrau für Altenessen-Süd und kommissarisch auch für Altenessen-Nord, Karnap und Vogelheim. Von 2010 bis 2016 war Frau Molitor als Mitglied im Vorstand der Bezirksvereinigung Essen zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Für Ihre langjährige Tätigkeit als Schiedsfrau und Vorstandsmitglied erhielt sie nun die hohe Auszeichnung der Bundesvereinigung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.