CDU lud zum KLARTEXT-Kamingespräch

Anzeige
Die CDU Kupferdreh/Byfang lud am vergangenen Freitag zur 41. öffentlichen Bürger-Dialog-Veranstaltung im Jahr 2014 ein. Diesmal boten die örtlichen Christdemokraten das traditionelle Politische-KLARTEXT-Kamingespräch in die Räumlichkeiten der Steinbeis-Hochschule an. Bild v.l.: CDU-Vorsitzender Ratsherr Dirk Kalweit (Moderator des Abends), Jochen Becker (Stellv. Vorsitzender), Margarete Sager (CDU), OB-Bewerber Thomas Kufen (MdL), Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann (CDU)

OB-Bewerber Thomas Kufen lockte viele Bürger zum Politischen-Dialog


Am vergangenen Freitag lud die CDU bei herbstlich kühlen Temperaturen zum mittlerweile 32. KLARTEXT-KAMINGESPRÄCH nach Kupferdreh, und weit über 50 Bürgerinnen und Bürger, welche der Einladung der CDU gefolgt waren, freuten sich erneut auf ein informatives, spannendes und lebhaftes Politisches-Streitgespräch.

Neuer Veranstaltungsort des Kamingespräches in der Gesundheitshochschule


Erstmalig in der sechzehnjährigen Tradition der „Kupferdreher-Politischen-Kamingespräche“ wurde die Veranstaltung in der Steinbeis-Hochschule im „Hochschul-Gewerbewohnpark-Prinz-Friedrich“ durchgeführt, dessen neues Kaminzimmer der Veranstaltung eine ganz besondere Atmosphäre verlieh. Gast des Abends war der CDU-Bewerber zur Oberbürgermeisterwahl 2015, der Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Thomas Kufen. In seinem Vortrag schlug Herr Kufen einen großen tausendjährigen geschichtlichen Bogen von der Entstehung der Stadt Essen bis zur Gegenwart. Er sprach von alten Stadt Essen, deren Geschichte aus wesentlich mehr bestünde, als aus Kohle und Stahl, von dem Gründergeist seines Vaters, der sich von der eigenen Garage zum eigenen Autohaus hocharbeitete, von den Stadtteilen und ihrer Bedeutung für die Essener Bevölkerung sowie von den aktuellen Problemen in Essen. Sein Fazit: Die beste Zeit hat Essen noch vor sich. Im Anschluss an das Impulsreferat folgte der klassische Bürger-Referenten-Dialog in Form der bereits traditionellen intensiven Diskussionsrunde, in der Herr Kufen sehr detailgenau und wissensstark auf viele Aspekte der Bürgerfragen-/anregungen und Bürgerkommentierungen einging. Nach dem offiziellen Teil des Abends klang der Abend mit vielen weiteren Gesprächen harmonisch am Kamin bei Rotwein, Vollkornbrot und Käse aus.

Vorschau auf das Kamingespräch im Frühjahr - Zukunft der Konfessionsschulen im Fokus


Das traditionelle POLITISCHE-KLARTEXT-KAMINGESPRÄCH der CDU im Frühjahr, welches im April 2015 stattfinden wird, wird das Thema konfessionelle Schulen, deren Bedeutung für unsere Gesellschaft und die Zukunft dieser Schulformen behandeln. Gäste werden der Schulreferent der Evangelischen Kirche für allgemeinbildende Schulen, Herr Pfarrer Dietmar Klinke, und sein katholischer Amtskollege sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.