Einradfahren bei der Sportgemeinschaft Essen-Heisingen

Anzeige
Abschied von Ivonne Spindler (2. v.l.)

Ivonne Spindler verabschiedet sich nach 12 jähriger engagierter Übungsleitertätigkeit von ihrer Gruppe

Im Jahre 2004 startete Ivonne Spindler mit ihrem ältesten Sohn Sebastian ein neues Vereinsangebot. Viele Kinder, aber auch einige Erwachsene kamen und lernten das Fahren mit dem Einrad und zahlreiche Tricks mit kleinen und großen Einrädern, sogar mit einem besonders hohen Einrad, der Giraffe.
Im Laufe der 12 Jahre hatte Ivonne Spindler immer Unterstützung durch eins ihrer Kinder, die sich aufgrund beruflicher Umstände jeweils ablösten.
In der letzten Stunde vor den Sommerferien hieß es dann Abschied nehmen. Zahlreiche ihrer Schützlinge, die sie liebevoll „Ivo“ nannten brachten kleine Abschiedsgeschenke mit und gestalteten die letzte Stunde mit Kuchen und Süßigkeiten noch einmal ganz besonders.
Auch der Verein bedankte sich ganz herzlich für das große Engagement von Ivonne Spindler und ihren Kindern und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute!
Es geht aber weiter! Mit Franziska Wieland und Anna Urban konnte der Verein zwei neue, junge Übungsleiter finden, die mit vielen Ideen das „Einradfahren bei der Sportgemeinschaft Heisingen“ weiterführen möchten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.