TV Kupferdreh nun mit Turntrainer mit B-Lizenz

Anzeige
Michael Alfermann (2. v.r.) am Ende der Ausbildung mit Lehrgangsleiter und Bundestrainer Jens Milbradt (links) sowie den Stützpunkttrainern aus Cottbus und Chemnitz
Vom 3. bis 5. Oktober absolvierte der Gerätturntrainer und Abteilungsleiter des TV 1877 Kupferdreh, Michael Alfermann, im Rahmen eines Trainingslagers von Jugendnationalkadern den letzten Praxisteil der Trainer-B-Ausbildung. Dies ist die zweithöchste Trainerlizenzstufe innerhalb des Deutschen Olympischen Sportbundes. Das Zertifikat für seine Erfolgreiche Teilnahme konnte Michael Alfermann nun am Ende des Lehrganges in Kienbaum, dem Bundesleistungszentrum, von Bundestrainer Jens Milbrath entgegennehmen.

Michael Alfermann wurde 2008 und 2010 NRW-Mehrkampfmeister und ist selbst auch weiterhin aktiver Turner. 2006 erwarb er eine Übungsleiterlizenz und leitet seit 2007 die Gruppe Gerätturnen beim TVK. 2011 absolvierte er erfolgreich beim Westfälischen Turnerbund einen Trainer-C-lehrgang. Auf Empfehlung des rheinischen Fachwartes für Gerätturnen begann er dieses Jahr mit der Ausbildung zum Trainer B. Mit den Inhalten und Erkenntnissen der nun abgeschlossenen Ausbildung möchte er das Training weiterentwickeln und Verbessern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.