Erfolgreicher Saisonabschluss des SV Steele 11 in Rees

Anzeige
  Essen: SV Steele 11 | Zum dritten Mal in Folge bestritten die Schwimmer aus Steele ihren letzten Wettkampf vor den Sommerferien in Rees beim Internationalen Sommermeeting am 13.06. und 14.06. 2015. Die Anreise der Aktiven, Trainer und Eltern fand bereits am Freitag statt, denn wie in den Jahren zuvor sollte auch dieses Jahr ein guter Platz zum Zelten ergattert werden.
Am nächsten Morgen startete die Medaillenjagd der Staffeln und in den Einzeldisziplinen.
Die 4x100m Lagenstaffel der Männer holte Gold in einer Zeit von 4:20,68 Minuten mit den Schwimmern Fabian Briese (1998), Christoph Rueter (1990), Fabian Sandfort (1992) und Falk Wittköpper (1982). Silber gewann die 8x50m Freistilstaffel mixed in einer Zeit von 4:29,87 Minuten, es gingen Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2001-2003 an den Start. Außerdem gewann die 8x50m Freistilstaffel mixed der älteren Jahrgänge Bronze in 3:59,21 Minuten.
Folgende Schwimmer gewannen Medaillen bei den individuellen Starts: Daniel Basha (2006, u.A. 50m Rücken in 50,36 Sekunden), Maja Bernard (2001, u.A. 2.Platz 100m Freistil in 1:09,62 Minuten), Rebecca Bernard (2003, u.A. 1.Platz 100m Brust in 1:32,87 Minuten), Fabian Briese (1998, u.A. 2.Platz 100m Freistil in 1:01,49 Minuten), Ansa Busch (2006, u.A. 1.Platz 50m Rücken in 47,42 Sekunden), Maximilian Frese (2003, u.A. 1.Platz 100m Freistil in 1:18,20 Minuten), Lea Freyenberg (2002, u.A. 1.Platz 200m Rücken in 2:53,67 Minuten), Alexander Holste (1980, 3.Platz 200m Schmetterling in 2:52,75 Minuten), Diana Kerp (2000, 1.Platz 200m Rücken in 2:59,95 Minuten), Vivien Kerp (2000, 3.Platz 200m Freistil 2:30,53 Minuten), Julia Kuper (2003, u.A. 2.Platz 200m Brust in 3:44,09 Minuten), Massimo Manea (2002, u.A. 1.Platz 100m Freistil in 1:03,91 Minuten), Marvin Pfeiffer (1999, u.A. 1.Platz 200m Freistil in 2:31,97 Minuten), Niklas Pfeiffer (2003, u.A. 1.Platz 200m Rücken in 3:33,91 Minuten), Christoph Rueter (1990, u.A. 1.Platz 200m Freistil in 2:07,36 Minuten), Fabian Sandfort (1992, u.A. 1.Platz 100m Schmetterling in 1:04,02 Minuten), Anja Schulte (1983, u.A. 1.Platz 200m Brust in 2:58,81 Minuten), Anna-Lena Staudinger (2003, 1.Platz 200m Brust in 3:35,27 Minuten), Jonathan Tumczak (1991, 2.Platz 100m Schmetterling in 1:10,18 Minuten), Falk Wittköpper (1982, u.A. 1.Platz 100m Brust in 1:10,02 Minuten) und Viviane Wyrwas (1998, u.A. 1.Platz 200m Rücken in 2:56,25 Minuten).
An diesem Wochenende spielten jedoch auch der Spaß und das Zusammensein der Aktiven und Betreuer eine große Rolle. Besonders gefielen den Aktiven, neben dem glücklicherweise recht gute Wetter, der Kampfgeist bei jedem Start und das gegenseitige Anfeuern. Positiv wurde ebenfalls bewertet, dass dieser Wettkampf die übliche Routine eines Schwimmwettkampfes in der Schwimmhalle durchbrechen konnte. Dies geschah beispielsweise durch gemeinsame Spiele der älteren und jüngeren Aktiven und die gegenseitige Hilfe beim Auf- und Abbau und das gemeinsame Zelten.

Eine Woche später fanden die 13.Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften an der Regattabahn am Fühlinger See in Köln statt. Hier absolvierte Isabelle Hüsken (1992) ihren ersten Freiwasserwettkampf über 2500m und wurde in 37,22 Minuten erste in ihrer Altersklasse und zweite der Frauen insgesamt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven! Wir wünschen allen Aktiven, Trainern und Eltern erholsame Sommerferien.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.