Steele 11 misst sich mit Konkurrenz in Gelsenkirchen

Anzeige
Essen: SV Steele 11 | Am 24. und 25.09.2016 fand der Internationale Sparkassen Team-Cup im Zentralbad in Gelsenkirchen statt und auch die Schwimmer aus Steele durften sich mit der schnellen Konkurrenz messen.
Lea Freyenberg (2002), die insgesamt sieben Starts absolvierte, war besonders über 50m Rücken schnell unterwegs sicherte sich in 35,10 Sekunden eine Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze erschwamm sich Diana Kerp (2000) über 200m Rücken in einer Zeit von 2:49,73 Minuten. Folgende weitere Schwimmer gaben an diesem Wochenende ihr Bestes: Maja Bernard (2001, u.A. 100m Lagen in 1:21,14 Min.), Isabelle Hüsken (1992, u.A. 400m Freistil in 5:00,38 Min.), Vivien Kerp (2000, u.A. 100m Freistil in 1:05,85 Min.), Xenia Kerp (1998, u.A. 50m Freistil in 28,27 Sek.), Marvin Pfeiffer (1999, u.A. 200m Freistil in 2:21,25 Min.), Pascal Podzimek (1991, u.A. 400m Freistil in 5:00,37 Min.), Christoph Rueter (1990, u.A. 50m Rücken in 29,21 Sek.), Laura Theimann (1992, u.A. 200m Freistil in 2:54,29 Min.), Philipp Tuchel (1998, u.A. 100m Brust in 1:11,58 Min.) und Jonathan Tumczak (1991, 50m Schmetterling in 27,57 Sek.).

Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmer für diese Leistungen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.