Die Techno Classica 2015 - Alte Autos und Sonne

Anzeige
Bugatti Typ 41 Royale Bj1931 eines seltens Autos überhaupt
 
Die Kühlerfigur des Bugatti Typ 41 Royale
Essen: Messe Essen |

Zum Start der Oldtimersaison 2015 rücken Oldtimer und Youngtimer in dem Mittelpunkt des geschen ,auch sind wieder alle Messehallen an der Gruga mit Clubs und Autohersteller gefüllt. Die Hallenflächen und das Freigelände konnten schon als ausgebucht werden. Wie jedes Jahr stehen den verschiedenen Automarken stehen einige Jubiläen ins Haus.

Im letzten Jahr gab es einen neuen Besucherekord 194 000 autobegeisterte Besucher fanden 2014 den Weg zur Messe Techno Classic. selbst Jubiläum den sie öffnete 1988 erstmals die Türen dem autobegeistern Volk die Türen. Heute ist sie neben der Retromobile in Paris die größte Oldtimermesse in Europa. Immerhin steht der CLA Shooting Brake auf der Techno Classica im Rahmen von Aerodynamischen Autos.Der MB-Stand ist dieses Jahr etwas bescheidener. Daneben zeigen Mb-Typenclubs ihre Modelle wobei der MB E 200(w124)sein 30jähriges feiert.
Auch ist Porsche mit einer weiteren Autoikone vertreten dem 911,der 911 ist in Oldtimerkreisen sowas wie Golf in der Zulassungstatistk.Den Porsche wirft einen Blick auf 30 Jahre 959 und zeigt die Entwicklung zum 918 Spyder der seit 2014 im Handel ist, Er ist auf 918 Stück begrenzt .Beim ausgestellten 959 handelt sich um ein Exemplar des Scheichs von Qatar .Bei Audi stehen offene Audis im Mittelpunkt vom Frühen DKW F 5 bis zum ersten Audi TT Roadster reicht hier Auswahl, .Bei Seat standen ein paar Einzelstücke im Mittelpunkt drei offene Seats standen am Stand.Unter anderen den 600 Savio ein MiniVan aus dem Jahr 1966 oder den SEAT 1400 Vistas eine Offener Vierstizer von 1954 Damit lies sich Genreral Franco durch die gegend fahren,Dieses Modell war das erste Modell was SEAT auf den Markt brachte ,das Serienmodell natürlich als Vierstizge Limosine . Bei Opel konnte zum Beispiel die Studie zum Opel GT sehnen , den GT Experimental von 1965 und weitere Einzelstücke.
So haben vor 30 Jahren einige Autos die Produktionshallen erstmals verlassen, die heute noch modern wirken und das eine oder andere Auto sich auf der Techno Classica blicken lässt z.B MB W124 . Einen großen Raum nehmen die Autoclubs ein ,die oft kreativ ihre Stände dekorieren beispielweise ,.ein Fiat-Club zeigte ein Fiat 850 als Modellbausatz in 1:1 mit passender Klebe Tube. VW will einen Überblick über 40 Jahre VW Polo ,unteranderen ein VW Polo Cabrio von Karmann aus dem Jahr 2007
Die französischen Hersteller werden vermutlich ihre Neuheiten mitbringen bei Peugeot zeigt den Peugeot 308 SW GT als Neuheit und seinen Ahnen Peugeot 204 Break aus dem Jahre 1971, während Citroën das DS 5 zeigte und zeigte und eine Auswahl historischer DS aus den 60er.
Volvo blickt auf exotische Volvos mit einer Auswahl von Exponaten. Auf vielen Ständen sind hübsche Hostessen mit Rat zu Verfügung stehen und als Blickfang das Standbild abrunden .Wer einen Oldtimer sucht wird auf den Freiflächen fündig den dort boomt der Verkauf. Unter den Oldtimer sind auch Brot-undButterautos zusehen wie ein Fiat Barchetta oder E 300 der Baureihe W210 aus den neunzigern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.