„Ein Zombie hing am Förderseil“

Anzeige
Dortmund: Zeche Zollern | Zombies auf Zeche! So ein skurriles Szenario kön­nen nur die Anarcho-Karnevalisten vom alter­na­tiven Ruhrpott-Karneval Geierabend ent­werfen. Unter dem Motto „Ein Zombie hing am Förderseil“ versetzen die Geier vom 27. Dezember bis zum 12. Februar an 36 Abenden die Zeche Zollern in Aus­nahme­zustand. Das brandneue Drei-Stunden-Programm verspricht ein humor­geladenes Spektakel aus Co­me­dy, Ka­ba­rett, Musik und kohlen­schwarzem Ruhr­pott-Humor. Die Ruhris kehren als Zombies zurück und machen vor nichts und niemandem halt. Für viele Vor­stell­ungen gibt es noch Karten. Vorverkauf unter www.geierabend.de und in den bekannten Vorverkaufssstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.