Verführerische "Session Possible": Dorota Popolski mal ganz privat

Anzeige
Essen: kochBar essBar | Das ist Iva Zalac. Iva wer? Unter ihrem richtigen Namen tritt sie kaum in Erscheinung. Aber so manch ein Musikfreund wird sie vermutlich schon mal live oder im TV erlebt haben, dann nämlich, wenn sie verführerisch als Dorota mit der Familie Popolski unterwegs ist. Ihr Gesangstalent ist unbestritten. bei Wolf Codera kann man sie ganz in „zivil“ erleben, gemeinsam mit Sänger Sir Jesse Lee Davis, Marin Subasic (Keyboard), Dirk Sengotta (Schlagzeug), und einigen anderen: Montag, 28. Mai, bei der „Session Possible“, kochBar essBar, Alfredstraße 99, 20 Uhr (Einlass 18.30 Uhr).
Zu erwarten ist wieder ein einmaliges Bandensemble, das sich eigens für diesen Abend formiert und viele bekannte Hits auf ihre ganz eigene Weise interpretiert.

Karten in Spardabank-Filialen und an den bekannten Vorverkaufsstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.